Demner, Merlicek & Bergmann für Wien Energie

"Leistungsschau" mit Facts rund um das Thema Energie in Printmedien

Demner, Merlicek & Bergmann entwickelte die neue Printkampagne für Wien Energie. Die Sujets transportieren Facts rund um das Thema Energie in Form von 3D-Infografiken und umfassen die Themen E-Mobility, erneuerbare Energien, Erdwärme und den Service der Energieberatung durch die Mitarbeiter von Wien Energie. So sollen Menschen "ein Verständnis für die Dimension der Leistungen, Pläne und Projekte, die Wien Energie in Angriff nimmt" bekommen, heißt es in einer Aussendung. (red, derStandard.at, 30.10.2012)  

Credits
Auftraggeber: Wien Energie GmbH | Marketing-/Werbeleiter: Alexandra Radl | Projektleiter: Karina Schützenhofer | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | Kreation:Alistair Thompson (CD), René Pichler (CD), Joachim Glawion (CD/Text), Katharina Maun (Text), Lukas Hueter (AD), Stefan Neuhofer Grafik) | Beratung: Daniela Berlini (ED), Helmut Schliefsteiner (ED), Daniela Smykal (KB) | Illustration: Christo Penev, Peter Schamberger | Bildbearbeitung: Mladen Penev

Share if you care
14 Postings
PLAGIAT

ich schlage vor, dass die Kreativen dieser Kampagne einen Teil ihres Gehalts an die Agentur von General Electric überweisen.

sowas von extrem abgekupfert hab ich noch nie gesehen! liebe demners, bitte zahlt eurem kunden das geld zurück!

Auch das Stehlen muss gelernt sein.

ich pack´s nicht mehr. das hätt ich mir nicht getraut, so dreist klauen. boah.

wenn man den ganzen tag in der agentur verbringen muß, bleibt einem anscheinend nur das internet für neue impressionen – schade.

WAHNSINN.

Müssen die aus der Lehargasse eigentlich ALLES kupfern?
Ein peinliche Schmierenkomödie aller beteiligten ....

sind auch nur Mentschen.

Verrutscht?!

Drei CDs mit dem Werbepass

saßen in der Lehargasse und erzählten sich was,
da kam der AD und fragt: Was ist denn das?
Drei CDs mit dem Werbepass!

Was soll man noch sagen...

Traumhafte Umsetzung - ich mag den Stil extrem gern !

leider leider leiter alles gestohlen.

http://ge.ecomagination.com

schick. nette idee.

gibt's das auch auf fb?

würde sicher DER renner sein.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.