Erste Group senkt Votum für Do&Co

30. Oktober 2012, 10:51
posten

Leverkusen/Wien - Die Analysten der Erste Group haben ihre Kaufempfehlung für die Papiere von Do&Co von "Buy" auf "Accumulate" gesenkt. Ihr Kursziel für die Aktie haben sie hingegen von 36,00 Euro auf 38,00 Euro angehoben.

Das erhöhte Kursziel begründen die Wertpapier-Experten mit den soliden Erwartungen für die Zahlen vom zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Auch werde ein höherer Verkaufsgewinn aufgrund neuer Verträge unter anderem mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), des geplanten Hotels in Instanbul sowie der Passagierentwicklungen bei Etihad und Turkish Airlines erwartet.

Dennoch werde es vermutlich herausfordernd für Do&Co, die äußerst hohe Profitabilität vom letzten Jahr heuer zu erreichen, erklären die Experten.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt für 2012/2013 bei 2,24 Euro, für 2013/2014 bei 2,23 Euro und für 2014/2015 bei 2,37 Euro. Die Spezialisten prognostizieren eine Dividende je Aktie von 0,50 Euro für die Geschäftsjahre 2012/13, 2013/14 sowie für 2014/15. (APA, 30.10.2012)

Share if you care.