Niederländischer Autor J. Bernlef gestorben

Wurde mit seinem 1984 erschienenen Roman "Hirngespinste" bekannt

Amsterdam - Der niederländische Schriftsteller und Dichter J. Bernlef ist im Alter von 75 Jahren in Amsterdam nach kurzer Krankheit gestorben. Das teilte sein Verlag, Querido, am Montagabend mit. J. Bernlef, ein Pseudonym für Hendrik Jan Marsman, wurde mit seinem Roman "Hirngespinste" bekannt. Dieser 1984 erschienene Roman über Demenz wurde in zehn Sprachen übersetzt und verfilmt.

"Wir verlieren nicht nur einen wunderbaren Schriftsteller, sondern vor allem einen lieben Freund", schreibt Verlegerin Annette Portegies auf der Website des Verlages. Bernlef veröffentlichte zahlreiche Romane, Erzählungen und Gedichte und wurde mehrfach ausgezeichnet. 1994 erhielt er den höchsten Literaturpreis der Niederlande, den P.C. Hooftprijs. (APA, 30.10.2012)

Share if you care