Susanne Schnabl-Wunderlich neue "Report"-Moderatorin

"Zeit im Bild"-Redakteurin löst im Dezember Gabi Waldner ab

Susanne Schnabl-Wunderlich wird ab 4. Dezember den "Report" moderieren, teilte der ORF Dienstagvormittag mit. Die 32-Jährige ist derzeit Innenpolitik-Redakteurin der "Zeit im Bild" und eine der Moderatorinnen der "Pressestunde". 

Schwerpunkt Bildungs- und Sozialpolitik

Zuvor arbeitete sie in der Hörfunk-Innenpolitik-Redaktion mit Schwerpunkt Bildungs- und Sozialpolitik. 2011 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Bildungsjournalismus.

Schnabl-Wunderlich löst Gabi Waldner ab, die sich laut Magazine-Chefredakteurin Waltraud Langer "grundsätzlich beruflich verändern möchte". Kolportiert wurde eine Rückkehr zum Radio, um Hannes Aigelsreiter in der Chefredaktion zu verstärken. (red, derStandard.at, 30.10.2012)

  • Moderiert künftig den "Report": Susanne Schnabl-Wunderlich
    foto: orf/hans leitner

    Moderiert künftig den "Report": Susanne Schnabl-Wunderlich

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.