Euro gut behauptet

30. Oktober 2012, 17:08
posten

Wien/Washington - Der Euro hat am späten Dienstagnachmittag gegen den US-Dollar gut behauptet gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Gegen 17 Uhr notierte der Euro bei 1,2977 Dollar. Gegenüber dem Richtwert vom Franken büßte der Euro geringfügig an Wert ein. Zum Yen konnte er sich dagegen etwas steigern.

Der Handel gestaltete sich im Wesentlichen ruhig, hieß es. Angesichts der verheerenden Schäden durch den Sturm "Sandy" blieben die US-Börsen auch am Dienstag geschlossen. Dementsprechend impulslos verlief das Geschäft, hieß es aus dem Handel.

Für Unterstützung habe im Verlauf vorrangig die freundliche Stimmung auf den europäischen Aktienbörsen gesorgt. Insbesondere der deutsche Leitindex DAX habe "dem Euro nach oben geholfen", erklärte ein Wiener Händler. Als Grund wurden am Markt die besser als erwartet ausgefallenen Wachstumszahlen aus Spanien, sowie eine "sehr gelungene" Auktion italienischer Anleihen genannt.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1.710,00 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1.713,50 Dollar. Am Vortag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1.707,00 Dollar festgestellt. (APA, 30.10.2012)

Share if you care.