Wie sich Pizza richtig gehen lässt

Ansichtssache |

Unter gefühlten Quadrillionen von Besuchern bei der Slowfoodmesse in Turin trifft man auch abseits des Ösi-Standes tatsächlich Landsleute, mit denen man sich nicht verabredet hat. Zum Beispiel Tobias Müller, dem sach- wie sprachlich deutlich professionelleren Gastroblogger auf derStandard.at - siehe "Gruß aus der Küche". Und der Müller gibt denn auch gleich dem universaldilettantischen Nachbarblog die Ehre - mit seinen Eindrücken vom Salone del Gusto. Wo er etwa beobachtete, wie sich Pizza so richtig gehen lässt. Und dass Fettleber sogar zu Hering passt. Sehen Sie selbst.

Bild 1 von 15
foto: tobias müller

An der Piazza della Pizza wird im Schichtbetrieb gewerkt.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.