Facebook-Kläger Ceglia wegen Betrugs verhaftet

29. Oktober 2012, 22:21
1 Posting

Soll Unterlagen gefälscht und Beweise vernichtet haben

 Der Holzhändler Paul D. Ceglia, der einen 50-Prozent-Anteil von Facebook einfordert, ist in New York verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft in Manhattan wirft ihm Betrug in zwei Fällen vor. Er soll im Rahmen seiner 2010 eingebrachten Klage gegen Facebook und Mark Zuckerberg Unterlagen gefälscht und Beweise vernichtet haben.

Ceglia behauptet, mit Zuckerberg bereits 2003 einen Online-Dienst mit dem Namen "The Face Book" geplant zu haben. Zuckerberg habe Ceglia jedoch ausgebootet. (red, 29.10. 2012)

Share if you care.