Parkpickerl in Wien: "Da wurde eine Sache verpolitisiert"

30. Oktober 2012, 12:26
62 Postings

Petra Stuiber sprach mit dem Ex-Politiker und Währinger Bürger Josef Kalina über das "Parkpickerl-Durcheinander"

Ursprünglich sollte Karl Homole, Bezirksvorsteher von Währing, erzählen, wie es "seinen" Bürgern mit dem neuen Parkpickerl ergeht. Homole wollte erst, dann sagte er ab: Keine Video-Interviews, aus Prinzip. Petra Stuiber lud einen anderen Währinger in die Espresso-Lounge: Josef Kalina, Ex-Kommunikationschef der SPÖ. Der wusste zumindest zu erklären, wer vom Parkpickerl politisch profitieren kann - und wer nicht. (red, derStandard.at, 30.10.2012)

Share if you care.