US-Generalstabschef zu Gesprächen in Israel

Gemeinsame Militärübung als Thema

Jerusalem/Washington - US-Generalstabschef Martin Dempsey berät mit der israelischen Führung über die angespannte Lage in Nahost. Der israelische Rundfunk meldete am Montag, Dempsey sei am Vorabend mit Verteidigungsminister Ehud Barak zusammengetroffen. Bei dem Gespräch sei es unter anderem um das größte gemeinsame Manöver beider Staaten gegangen, das vor einer Woche begonnen hatte. Barak sagte nach Angaben seines Büros nach dem Treffen: "Die Sicherheitsbeziehungen zwischen den USA und Israel sind so tief und stark wie seit Jahren nicht mehr."

Bei der Übung "Austere Challenge 12" ("Ernste Herausforderung") wird unter anderem die Abwehr von Granaten- und Raketenangriffen auf Israel trainiert. Der Iran und seine Verbündeten haben Israel wiederholt mit Raketenbeschuss gedroht, sollte es iranische Atomanlagen angreifen. Am Montag wollte Dempsey den israelischen Staatspräsidenten Shimon Peres und seinen Amtskollegen treffen.(APA, 29.10.2012)

Share if you care