Leiche am Schweizer Bodenseeufer angeschwemmt

28. Oktober 2012, 20:06
3 Postings

Körper dürfte schon Wochen im Wasser gelegen haben

St. Gallen - Im Schweizer Goldach haben Spaziergänger am Sonntagnachmittag eine männliche Leiche entdeckt die im Bodenseehafen Rietli angeschwemmt worden war. Nach ersten Erkenntnissen der Gerichtsmedizin dürft der Körper bereits mehrere Wochen im Wasser gewesen sein.

Weitere Ermittlungen zu Identität und Todesursache werden gegenwärtig vom Institut für Rechtsmedizin im Schweizer St.Gallen durchgeführt, teilte die Polizei mit. (APA, 28.10.2012)

Share if you care.