Historischer Kalender - 29. Oktober

29. Oktober 2012, 00:00
posten

1187 - Die an die weltlichen Herrscher gerichtete Bulle "Audita tremendi" enthält den Aufruf von Papst Gregor VIII. zum Dritten Kreuzzug. Der Papst will den Verlust Jerusalems nach der Schlacht bei Hattin nicht hinnehmen.

1762 - Schlacht bei Freiberg in Sachsen: Im letzten Gefecht des Siebenjährigen Krieges besiegt Prinz Heinrich von Preußen, ein Bruder von König Friedrich II., die Österreicher unter Feldmarschall Andreas Reichsgraf Hadik von Futak.

1787 - Wolfgang Amadeus Mozart dirigiert im Prager Ständetheater (welches im Auftrag des Grafen Franz Anton von Nostitz-Rieneck erbaut wurde) die Uraufführung seiner Oper "Don Giovanni".

1867 - Vor Salt Island (Jungferninseln) sinkt das britische Passagierschiff "RMS Rhone" in einem schweren Hurrikan. Mindestens 124 Menschen sterben. Die Passagiere waren an ihre Betten gebunden, um im Sturm nicht herauszufallen.

1887 - Die Uraufführung der Operette "Die sieben Schwaben" von Karl Millöcker findet am Theater an der Wien statt.

1912 - Beginn der fünftägigen Schlacht von Lüleburgaz im Ersten Balkankrieg: Bulgarischer Sieg über die osmanischen Truppen.

1917 - Hungerdemonstrationen in Mailand und Venedig.

1917 - Österreichisch-ungarische Truppen erstürmen den Monte San Michele.

1922 - Nach dem "Marsch auf Rom" der Faschisten stürzt die italienische Regierung unter Ministerpräsident Luigi Facta, deren Versuche, Benito Mussolini Einhalt zu gebieten, am Verhalten von König Viktor Emanuel III. gescheitert waren.

1932 - Der zu diesem Zeitpunkt größte Passagierdampfer der Welt, die "Normandie", läuft im Hafen Saint-Nazaire in Anwesenheit des französischen Staatspräsidenten Albert Lebrun vom Stapel und legt die Strecke Le Havre-New York in viereinhalb Tagen zurück.

1932 - Die Uraufführung der Oper "Der Schmied von Gent" von Franz Schreker findet an der Deutschen Oper Berlin statt.

1937 - 160 Repräsentanten der weißrussischen literarischen und wissenschaftlichen Elite werden vom sowjetischen Geheimdienst NKWD erschossen.

1942 - Das deutsche U-Boot U 575 versenkt im Nordatlantik das britische Passagierschiff "Abosso". 362 Menschen kommen dabei ums Leben.

1942 - Der Alaska-Highway, eine Überlandstraße von Kanada nach Alaska, wird nach siebenmonatiger Bauzeit für den Verkehr freigegeben.

1947 - Belgien, die Niederlande und Luxemburg schließen die Benelux-Zollkonvention.

1957 - Der kubanische Diktator Fulgencio Batista setzt die Verfassung außer Kraft.

1962 - Die USA heben die über Kuba verhängte Seeblockade auf.

1967 - Das Musical "Hair" von Galt MacDermot, Gerome Ragni und James Rado wird im Public Theatre von New York City uraufgeführt.

1972 - Arabische Luftpiraten entführen eine Boeing der deutschen Lufthansa und fordern die Freilassung der drei Überlebenden Attentäter des Massakers von München, die daraufhin in Zagreb übergeben werden.

1987 - Der geborgene Titanic-Safe wird geöffnet: Der Inhalt enttäuscht.

1997 - Der ÖGB-Vizepräsident und bisherige stellvertretende GÖD-Vorsitzende Fritz Neugebauer wird, von den Delegierten der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), mit 89,3 Prozent zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Siegfried Dohr ab.

2002 - Wegen der Schwierigkeiten bei der Präsidentschaftswahl 2000 wird in den USA der "Help America Vote Act" beschlossen. Damit wird erstmals ein Wählerverzeichnis auf Bundesebene eingeführt.

2007 - Der als "Schachbrett-Mörder" bekanntgewordene russische Serientäter Alexander Pitschuschkin muss für den Rest seines Lebens hinter Gitter: Ein Moskauer Gericht verurteilt den 33-Jährigen zu lebenslanger Haft. Pitschuschkin wird des 48-fachen Mordes schuldig gesprochen. Er hat nach eigener Aussage 64 Menschen töten wollen - so viele wie ein Schachbrett Felder hat.

Geburtstage: Fernando Alvarez de Toledo y Pimentel, Herzog von Alba, span. Staatsmann (1507-1582)
Maximilian Karl Lamoral O'Donnell, Graf von Tyrconnel, öst. k.k. Feldmarschall-Leutnant (1812-1895)
Mieczyslaw Graf Ledochowski, poln. Kardinal-Primas, Erzbischof von Gnesen (1822-1902)
Jean Giraudoux, frz. Schriftsteller (1882-1944)
Bruno Cassinari, ital. Maler (1912-1992)
Alexander Sinowjew, russ. Schriftsteller (1922-2006)
Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland 2006-2010, seit 2005 Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (WJC)
(1932- )

Todestage: Pierre Charles Fournier de Saint-Amant, frz. Schachmeister (1800-1872)
Julien Duvivier, frz. Filmregisseur (1896-1967)
Woody Herman, amer. Jazzmusiker (1913-1987)
Sir Kenneth MacMillan, brit. Ballett-Tänzer und Choreograf (1929-1992)

(APA, 29.10.2012)

 

Share if you care.