Ein Toter bei Busunglück

27. Oktober 2012, 21:42
9 Postings

Voll besetzter Bus in Graben gestürzt

Zwettl - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich Samstagabend in Grosshaslau (Bezirk Zwettl), als auf der B36 ein Pkw mit einem mit ca. 50 Personen voll besetzen Autobus kollidierte. Der Bus kippte in der Folge in einen Graben, sechs Personen wurden teilweise schwer verletzt und in die Landeskliniken Gmünd und Zwettl verbracht. Eine Person wurde getötet, berichtete "144 - Notruf NÖ". (APA, 27.10.2012)

Share if you care.