"Grand Theft Auto: Vice City" kommt für Android und iOS

  • GTA: Vice City wird 10 Jahre alt und kommt zur Feier des Jubiläums bald auch auf Android- und iOS-Geräte
    foto: rockstar games

    GTA: Vice City wird 10 Jahre alt und kommt zur Feier des Jubiläums bald auch auf Android- und iOS-Geräte

Zum zehnjährigen Jubliäum von Grand Theft Auto: Vice City kommt der Spiele-Hit für Smartphones

Das beliebte Spiel Grand Theft Auto: Vice City von Rockstar Games erscheint demnächst für Android- und iOS-Smartphones. Anlass dafür ist das zehnjährige Jubiläum von GTA: Vice City, das am 29. Oktober gefeiert wird. Nachdem Grand Theft Auto III 2001 erschienen ist und ein großer Erfolg war, hat Rockstar Game die Open-World-Spieleserie GTA: Vice City ein Jahr später veröffentlicht. Das Spiel ist eine überzeichnete Karikatur von Miami in den 80er Jahren.

"Freiheit einer riesigen Spielewelt"

Rockstar Games wird noch diesen Herbst das Spiel für eine breite Auswahl an iOS- und Android-Geräten zur Verfügung stellen. Sam House, Gründer von Rockstar Games, sagt: "Grand Theft Auto: Vice City bot Spielern die Freiheit einer riesigen offenen Spielwelt in einem der kultigsten und lebhaftesten Szenarios, das jemals in einem Spiel umgesetzt wurde."

Neuer Trailer und unveröffentlichte Illustrationen

Die Version für Smartphones und Tablets wurde überarbeitet, zusätzlich gibt es eine neue Auswahl an Merchandising-Produkten bei Rockstar. Zur Feier des Jubiläums soll es auch eine Serie mit älteren und neuen Materialien geben, "um in Erinnerungen zu schwelgen". Darunter sollen auch noch nie zuvor veröffentlichte Illustrationen und ein brandneuer Trailer das Licht der Welt erblicken. (iw, derStandard.at, 27.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 30
1 2

Ob das auf Android ruckelfrei läuft? Nach bisherigen Erfahrungen sind da Zweifel angebracht.

wird wohl auf die hardware ankommen, nüm?

Wer braucht Vice City?

Die sollen lieber schauen, dass sie GTA V noch Ende 2012 rausbringen und nicht noch ein paar Monate GTA Vice City als App rauszuhauen..

Scheinbar noch nie

Vice City gespielt.

Klar, nice Hawaii Hemd alles Klar =D

Aber wieso bringt man(n) nicht San Andreas raus, statt dem Vice City?

Wieso ?

Erste zeile:
Zum zehnjährigen Jubliäum von
Grand Theft Auto: Vice City

San Andreas

Wäre glaube ich vom Umfang einfach ne Nummer zu groß. Ausserdem möchte ich die Flugschule nie auf einem iphone absolvieren, die war am Computer schon nicht das einfachste.

sam houser heißt der gute mann

http://de.wikipedia.org/wiki/Sam_Houser

(im gegensatz zu dr. house)

Ach Gottchen, das waren halt noch Zeiten ;)

nach wie vor das beste gta aller zeiten imho

PS3

Was zufällig jemand, ob es GTA Vice City auch für die PS3 gibt? Ich spiele es sogar heute noch gerne, aber eben nur am PC ...

Momentan nicht, ausser du hast noch eine abwärtskompatible ps3, dann findest du vice city für die 2er sicher in irgendeinem Laden. Eine psn-Version wurde für gta3 un VC aber angekündigt und zumindest das 3er ist schon draussen.

Danke für die Info! Eine PSN-Version wäre jedoch ech super! Vice City ist schon was Besonderes; Es erinnert mich einfach noch an meine jungen Zeiten, als ich mit Freunden von der nicht linearen 3D Spielwelt Stunden voller Begeisterung gespielt hatte...

Ich wäre gerne bereit für die PSN-Version nochmal zu zahlen. Momentan besitze ich die PC Version (eines von wenigen PC-Spiele, die ich je gekauft hatte). Aber meinen PC "fülle" ich ungern mit Games voll. Dafür habe ich ja die PS3! :)

Das war noch zu PS2-Zeiten.

Über Amazon kriegt man es noch, wenn auch nur über Drittanbieter: http://www.amazon.de/Grand-The... 997&sr=8-3

Nicht, dass ich sonderlich viel Wert auf die Stricherlliste legen würde, aber würde der Rotstrichler vielleicht die Güte haben zu erklären, was an einer Tatsachenfeststellung als Beantwortung einer Frage seiner Meinung nach "nicht lesenswert" ist?

Achten Sie nicht auf die Stricherl, Sie haben auf meine Frage geantwortet und dafür: Danke!

Btw: "Die Wege der Stricherlgeber sind unergründlich ..."

:)

sie haben die worte amazing und incredible vergessen, nur damit gibts grüne stricherl

GTA III (iOS) in kurzfr. 89-Eurocent-Aktion!

Nicht zu lange zögern, der Preis kann jederzeit wieder raufschnellen. Außerdem vorübergehend in Aktion:

- Zombie-Killing Side-Scroller ‚Apocalypse Max‘ (gratis statt 2,69 €)
- Rätsel ‚Greedy Spiders‘ (gratis)
- Exotischer und verrückter 3D-Flipper ‚Pin Tiki Ball‘ (gratis)
- Tilt-gesteuertes Reaktionsspiel ‚Cubes‘ (gratis)
- Faustkampf, aber mit Karacho ‚Punch Quest‘ (gratis)
- Brillante Abenteuer-Action ‚Crow‘ (0,89 €)
- Strategische Krabbelpfad-Verteidigung in Echtzeit: ‚Anthill‘ (gratis)
- Rätsel auf physikalischen Grundlagen ‚Jelly Cannon Reloaded‘ (gratis)
- Märchen-Action: ‚Muffin Knight‘ (gratis)
- Rätselspiel ‚Power of Logic‘ (gratis) u.v.m.

Alle Links, Videos und Details im Rossau-Blog:
http://wp.me/oZqi

Ich frag mich, wie viele Leute diese Spiele dann auch ernsthaft spielen und nicht nur kaufen ;)

Ich hab mir ... max payne, GTA 3, GTA chinatown wars usw. usf. alle geladen und nach cirka 20 Minuten nie wieder gespielt. weil einfach nicht kurzweilig genug.

Ich hätt einfach nie die Zeit dass ich mich länger hinsetz und sowas spiel mit virtual-stick control, wo ichs um den selben Preis am PC bekäme.

wo bleibt san andreas?

hauptsache nachdem Apple die Preise für Apps angehoben hat

ja, genau.

diese zwei Ereignisse stehen sicherlich in einem Zusammenhang. Alles von den Illuminaten geplant.

klar warens die Illuminaten! nach 9/11 wurde ihnen fad

ich hab ja auch nie gsagt, dass es was miteinander zu tun hat, aber ärgerlich is es, dass so Wahnsinns-Games wie GTA nach der Preissteigerung kommen, weil ganz ehrlich: wer zahl gerne mehr

Ich glaube kaum, dass Rockstar vorher informiert wurde...

Mich würde jedenfalls interessieren ob es bei den Spielen preisliche Unterschiede zwischen den Systemen gibt.

Posting 1 bis 25 von 30
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.