Wurz in Shanghai auf Pole Position

27. Oktober 2012, 13:31
10 Postings

Niederösterreicher im Toyota um dritten Saisonsieg in Langstrecken-WM

Shanghai - Alexander Wurz und sein französischer Partner Nicolas Lapierre nehmen das Sechs-Stunden-Rennen von Shanghai am Sonntag aus der Pole Position in Angriff. Das Duo fährt im achten und letzten Rennen der Auto-Langstrecken-WM um den dritten Saisonsieg für das Toyota-Team. Der 38-jährige Niederösterreicher und Lapierre distanzierten im Abschlusstraining am Samstag die zweitplatzierten Audi-Piloten Tom Kristensen/Allan McNeish (DEN/GBR) um eine Zehntelsekunde.

In der Gesamtwertung hat Wurz, der nur sechs Rennen bestritt, keine Chance mehr auf den ersten Platz. Der Salzburger Dominik Kraihamer und seine Teamkollegen kamen in einem Honda mit 3,9 Sekunden Rückstand auf den achten Rang. (APA/red - 27.10. 2012)

Share if you care.