TV-Programm für Sonntag, 28. Oktober

26. Oktober 2012, 19:55
posten

Balkan Express - Moldawien, Pressestunde, Hohes Haus, Heimat, fremde Heimat, Oktoskop: Ausländer raus! - Schlingensiefs Container, Tatort, Tore der Welt, Im Zentrum, Kill Bill Vol. 2, Titel, Thesen, Temperamente, Gilda

11.05 DISKUSSION
Pressestunde
Mit Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny. Die Fragen stellen STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid und Thomas Langpaul (ORF). Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN
Hohes Haus
1) Mit dem Wechsel des fünften BZÖ-Abgeordneten zum Team Stronach sind die Voraussetzungen für eine Klubgründung erfüllt. 2) Die elektronische Gesundheitsakte Elga stand im Gesundheitsausschuss auf der Tagesordnung. Patricia Pawlicki diskutiert mit Hans G. Zeger, Obmann der Arge Daten. 3) Demokratiewerkstatt im Parlament feiert Fünf-Jahr-Jubiläum. 4) Immer mehr Menschen wollen auf Fleisch verzichten. Die Suche nach Lebensmitteln ohne tierische Produkte ist schwierig. Bis 12.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN
Heimat, fremde Heimat: Stay human - Schatten des Leids
FPK-Landesrat Harald Dobernig sorgte für Aufregung, als er der slowenischen Volksgruppe absprach, "echte Kärntner" zu sein. 70 Jahre nach der Deportation von 300 slowenischen Familien aus Südkärnten lassen diese Äußerungen alte Ängste aufsteigen. Die Dokumentation Stay human - Schatten des Leids von Standard-Journalistin Sabina Zwitter befasst sich mit den Traumata, die der nationalsozialistische Wahnsinn bis heute verursacht. Bis 14.00, ORF 2

19.25 MAGAZIN
Erlebnis Bühne: Ennio Morricone
Welt berühmt wurde er durch die Musik in Sergio Leones Western Für eine Hand voll Dollar: Regisseur David Thompson analysiert Ennio Morricones Aufstieg vom Volksliedbearbeiter zum Filmkomponisten. Um 20.15 Uhr präsentiert Barbara Rett Hollywood in Vienna im Wiener Konzerthaus. Das ORF-Radio-Symphonieorchester spielt unter Stardirigent und Komponist David Newman Klassiker der Filmmusik. Bis 21.50, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Ausländer raus! - Schlingensiefs Container
(A 2002, Paul Poet) Mit dem Kunst- und Filmprojekt Ausländer raus! Schlingensiefs Container sorgte der 2010 verstorbene Christoph Schlingensief bei den Wiener Festwochen 2000 für Aufregung. Das Publikum hatte zu entscheiden, welche der Containerbewohner - allesamt Asylsuchende - Container und Land verlassen mussten. Schlingensief wollte damit TV-Formate wie Big Brother kritisieren und auf Fremdenfeindlichkeit hinweisen. Bis 21.50, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Ein neues Leben
(D 2012, Elmar Fischer) Leitmayr (Udo Wachtveitl) sorgt sich um Kollege Batic (Miroslav Nemec): Der ermittelt undercover in einer Drückerkolonne. Nina Proll hat als deren gnadenlose Chefin nicht nur ihre Assistentin und Geliebte Mina Tander fest im Griff. Bis 21.50, ORF 2

20.15 HISTORIENFILM
Tore der Welt (1+2/4)
(D 2012, Michael Caton-Jones) Nach Säulen der Erde die nächste Verfilmung eines Ken-Follett-Bestsellers. Inmitten pompöser Ausstattung und mörderischer Intrigen: Charlotte Riley, Cynthia Nixon, Tom Weston-Jones, Ben Chaplin, Peter Firth und Nora von Waldstätten. Mehr dazu hier. Bis 23.40, ORF 1

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Schlacht ums Heer - Hat die Wehrpflicht ausgedient?
Bei Peter Pelinka diskutieren der Generalstabschef des österreichischen Bundesheer Edmund Entacher, Sicherheitsstratege Erich Reiter, Wehrpflichtgegner Christoph Peschek, Wehrpflichtbefürworter Asdin El Habbassi und Eva Weissenberger (Kleine Zeitung). Bis 23.05, ORF 2

22.45 MÖRDERISCH
Kill Bill Vol. 2
(USA 2004, Quentin Tarantino) Teil zwei des Racheepos kommt mit weniger Blut aus, dafür mit der tödlichen "Fünfpunktepressurherzexplosionstechnik". Uma Thurman, David Carradine, Michael Madsen, Daryl Hannah. Bis 1.05, ProSieben

23.05 MAGAZIN
Titel, Thesen, Temperamente
Mit Dieter Moor. 1) TV-Film nähert sich dem Mythos Rommel. 2) Dokumentarfilm Camp 14 erzählt von einer Flucht aus dem nordkoreanischen Gulag. 3) Ein Bildband und eine Biografie blicken zurück auf die Welt des Modedesigners Alexander McQueen. 4) David Hockneys Farbenrausch A Bigger Picture in Köln. Bis 23.35, ARD

23.05 DOKUMENTARFILM
Balkan Express - Moldawien: Zwischen den Welten
(A 2012, Fritz Ofner) Moldau ist das ärmste Land der westlichen Hemisphäre. Um ihre Familien zu erhalten, begeben sich tausende Menschen auf Arbeitssuche ins Ausland, viele Kinder wachsen allein auf. Trotzdem hat sich eine stabile, demokratische Gesellschaft etabliert. Bis 0.00, ORF 2

1.40 GEFÜHLE
Gilda
(USA 1946, Charles Vidor) Rita Hayworth als personifizierte weibliche Sexualität. Meisterwerk des amerikanischen Film noir. Bis 3.25, ORF 2

Share if you care.