Stefan Pierer ist Österreicher des Jahres

Die Tageszeitung "Die Presse" hat am Donnerstagabend fünf Österreicher des Jahres in den Kategorien Creative Industries, Forschung, Humanitäres Engagement, Kulturmanagement und Wirtschaft ausgezeichnet. Den Preis für Wirtschaft heimste der oberösterreichische Unternehmer Stefan Pierer (KTM) ein. (red, derStandard.at 26.10.2012)

Share if you care
4 Postings

für was denn für das er keine Steuern zahlt ??

Anerkennung !

Warum kann echte Leistung, über die letzten 20 Jahre unter Beweis gestellt, verbunden mit Unternehmertum & Handschlagsqualität, wie man sie nur mehr selten findet, in diesem Land der Neider und Miesmacher nicht einfach einmal anerkannt werden !
Mit KTM haben wir eine österreichische Marke, auf die wir alle stolz sein können - und auch sollten.
Ich jedenfalls ziehe vorbehaltslos meinen Hut vor Stefan Pierer !

eine verdiente auszeichnung

fuer einen verdienten mann, der KTM zu einer globalen marke machte und es mit dieser zu mehr als 200 weltmeistertiteln - juengst sogar in der MotoGP3 - brachte!

Zurecht.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.