Halloween ist für Handel Millionen-Geschäft

25. Oktober 2012, 14:23
5 Postings

Süßes, Dekorationsgegenstände und Kürbisse: Handel und Gastronomie rechnen heuer mit 11,2 Millionen Euro Umsatz

Wien - "Halloween entwickelt sich jedes Jahr ein Stückchen weiter zu einem traditionellen Fest", sagt WKW-Präsidentin Brigitte Jank. Insgesamt werden die Wiener laut WK-Schätzung 11,2 Millionen Euro für das "Grusel-Fest" in der Nacht von 31. Oktober auf den 1. November ausgeben.

Für den Halloween-Einkauf geben die Wiener durchschnittlich 28 Euro aus, erfragte die WK-Wien. Auf der Einkaufsliste stehen unter anderem Süßigkeiten (73 Prozent), Dekorationsgegenstände (35 Prozent), Kürbisse zum Basteln (27 Prozent) und diverses anderes Bastelmaterial (7 Prozent).

Aber auch die Wiener Gastronomie kann sich laut Wirtschaftskämmerer-Einschätzung auf zusätzliche Einnahmen freuen: Sechs Prozent der Wiener werden in Lokalen oder Bars feiern. (red, derStandard.at, 25.10.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicht nur Eisbären haben an Kürbis & Co eine Freude.

Share if you care.