Kreuzworträtsel Nr. 7230

20. November 2012, 18:00

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Share if you care
14 Postings

fertig bis auf 17s bitte hilfe

Der Köter (Hund) und die Katze sind ein ...
Kötter und Kattze, da kommt ein t dazu.
Das Wort das sich daraus ergibt, ist kein Wort der Alltagssprache. Das muss man nicht unbedingt kennen. Sie werden googlen müssen, was das für ein Faktor sein kann.

17s

Ich komme noch immer nicht darauf.

Wenn Sie 16w, 20w, 21w haben, sieht das Wort so aus:
T.T.R

Das verbinden Sie dann damit, was Hund und Katze sind. (Nicht Mensch, nicht Ding, nicht Pflanze, sondern ...)
Dieses komische Wort, das sich dann ergibt, geben Sie in Google ein und stellen fest: Das gibt es wirklich und das hat etwas mit einem Faktor zu tun der eine Konzentration angibt.

17s

Bin ich blöd! das ist ja einfach: Tier und dazwischen ein t

11 senkrecht?

welches Geräusch machen Blechdosen? Sie sch......

österr. auf die Schaufel, norddeutsch auf die ...
blechern lärmen = ?
blichern lärmen = ?

Achtung: Passen Sie auf bei 10w, damit der Anfangsbuchstabe stimmt. (Ich glaube, bei 10s sollte "Noswegen" stehen.)

und bei 13 senkrecht sollten die "Zentren" kursiv gedruckt sein!

Wenn es anders angegeben ist, dass ein Wort zu schütteln ist ("verhunzte"), dann werden Anagramme nicht kursiv geschrieben.
http://www.phoenixen.at/nixtrix.html

geschafft

4 s fehlt mir noch

Was ist fraternisieren auf deutsch?

Mit welchem Familienmitglied kann man nicht fraternisieren, weil es nicht der frater sondern die ... ist?

Wenn Sie nicht Latein können, werden Sie googlen müssen.

frater ist der Bruder und in der familia romana sprich lateinisch ist ...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.