"Nach langer Überlegung" bietet Ditech Smart TVs an

"Der Smart TV ist die letze Computerklasse, die wir bisher nicht angeboten haben

"Computer. Und nicht irgendwas". Der langjährige Werbeslogan des Computerhändlers DiTech hat ausgedient. Am Mittwoch teilte das Unternehmen mit, dass man nun auch Smart TVs von Sony und Samsung anbiete. "Nach langer Überlegung", so die Pressemitteilung.

Computerklasse

"Der Smart TV ist die letze Computerklasse, die wir bisher nicht angeboten haben. Ähnlich wie bei der Einführung des Smartphones beobachten wir die Entwicklung eines Gerätes genau, bevor wir es als Computer klassifizieren", erklärt Firmengründer Damian Izdebski den Schritt. (red, 25.10. 2012)

Link

DiTech

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.