Aston Martin DB9: Geschmack kann man kaufen

Ansichtssache12. November 2012, 10:25
68 Postings

Ja, das kann man - wenn man genug auf der hohen Kante hat. Der neue Aston Martin DB9 kostet deutlich über 200.000 Euro. Aber dafür bekommt man auch was wirklich Schönes

Bild 1 von 12
foto: aston martin

Wir kamen gerade rein von einer Runde um den Flachen, Extravaganten, 12-Zylindrigen, der auch ohne Preisschild nach viel, sehr viel Geld aussieht, und der Aston-Martin-Boss hob das Glas, hieß uns auf Schwäbisch willkommen und sprach: "Das Wichtigste am DB9 sind die Reifen." Sie hätten da nämlich ganz ausgezeichnete, und die würden auch immer weiterentwickelt und so weiter.

weiter ›
Share if you care.