Städtesimulation "SimCity" erscheint im März

Neuauflage des Klassikers wird für Windows und Mac erscheinen

Einer Aussendung von Electronic Arts zufolge wird "SimCity" ab dem 7. März 2013 im Handel und online erhältlich sein. Die Städtebau-Simulation verspricht dank neuer Technik und Online-Integration zahlreiche Verbesserungen gegenüber den Vorgängern. Das Spiel wird sowohl für Windows als auch Mac zur Verfügung stehen.

Neuer Mehrspielermodus

Der Multiplayer-Modus ist ein fester Bestandteil des Spiels: Man bekommt es nicht nur mit den Angelegenheiten in der eigenen Stadt zu tun. Auch Probleme in den Nachbarstädten, wie etwa die Verbrechensrate, die Energieversorgung, Wasserknappheit etc. haben einen direkten Einfluss auf die eigene Stadt - denn alles ist voneinander abhängig. Die neue Simulationsengine GlassBox soll es möglich machen, dass alle Entscheidungen des Spielers die Bevölkerung der eigenen Stadt und der ganzen Region betreffen. Jeder kann sich entscheiden, ob er alleine spielt, mit anderen Spielern zusammenarbeitet, um große Gebäude zu errichten oder Ressourcen zu teilen oder ob er gegen andere Spieler arbeitet. Überdies versprechen die Entwickler generell mehr Auswahl und Einstellungsmöglichkeiten beim Städtebau und bringen abermals Gefahren durch Umweltkatastrophen ein. (red, derStandard.at, 24.10.2012)

  • "SimCity" erscheint am 7. März für Windows und Mac.
    foto: ea

    "SimCity" erscheint am 7. März für Windows und Mac.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.