Trickfilm "Centrefold"

24. Oktober 2012, 16:40
4 Postings

Frauenministerin Heinisch-Hosek und Filmemacherin Ellie Land diskutieren im Anschluss über den viel zitierten "Designer-Vagina"-Trend

Die britische Filmemacherin Ellie Land beschäftigt sich in ihrer jüngsten Arbeit "Centrefold" mit den Vor- und Nachteilen moderner Labioplastik und nimmt ausgehend von persönlichen Berichten den aktuellen "Designervagina-Trend" genauer unter die Lupe. Am 5. November wird der Film erstmals in Österreich gezeigt, veranstaltet von Tricky Women und Frauenministerium.

Im Anschluss an die Filmpremiere im Palais Dietrichstein diskutiert die Filmemacherin gemeinsam mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, der Frauengesundheitsbeauftragten Beate Wimmer-Puchinger sowie Waltraud Grausgruber von Tricky Women zum Thema "Schönheitswahn ohne Grenzen?".

Der Besuch der Premiere von "Centrefold" ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten. (red, dieStandard.at, 24.10.2012)

Österreich-Premiere "Centrefold"
Montag, 5. November
17.30 bis 20 Uhr
Palais Dietrichstein
Minoritenplatz 3, 1014 Wien

Anmeldung unter martina.janich@bka.gv.at oder 01/53115-207522

  • Still aus dem Trickfilm "Centrefold" von Ellie Land.
    foto: centrefold/ellie land, uk 2012

    Still aus dem Trickfilm "Centrefold" von Ellie Land.

Share if you care.