Verdächtige stellten sich nach tödlicher Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz

24. Oktober 2012, 16:04
162 Postings

Mann war vor Lokal brutal zusammengeschlagen worden

Berlin  - Zehn Tage nach der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz haben sich zwei Tatverdächtige der Polizei gestellt. Das teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Es handle sich um einen 19- und einen 21-Jährigen.

Bereits am Dienstag hatte die Polizei einen 19-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. In der Nacht auf 14. Oktober hatten junge Männer einen 20-Jährigen vor einem Lokal am Rande des Alexanderplatzes brutal zusammengeschlagen und getreten. Er starb einen Tag später. (APA, 24.10.2012)

Share if you care.