Google schickt Street-View-Team in den Grand Canyon

24. Oktober 2012, 14:51
12 Postings

Street-View-Team erstmals mit Trekker-Rucksäcken unterwegs

Google will nach unzugänglichen Gebieten wie dem Amazonas, den Schweizer Alpen oder der Antarktis auch den Grand Canyon in seinen Panoramabilder-Dienst Street View integrieren. Dafür ist das Street-View-Team nun erstmals mit den Trekker-Rucksack-Kameras zum Wandern in die 450 Kilometer lange Schlucht losgezogen.

Android-gesteuert

Das Trekker-System mit den 360-Grad-Kameras wird mit einem Android-Smartphone gesteuert, die Fotos werden jedoch automatisch aufgenommen. Wieviele Kameras Google im Einsatz hat, ist nicht bekannt. Auf in einem Google-Bloteintrag veröffentlichten Fotos sind drei Kamerasysteme zu sehen. Die Aufnahmen sollen "in Kürze" veröffentlicht werden, ein genaues Datum wurde nicht genannt. (red, derStandard.at, 24.10.2012)

  • Street-View-Team mit Trekker-System unterwegs.
    foto: google

    Street-View-Team mit Trekker-System unterwegs.

Share if you care.