Team Stronach: Köfer erwägt Beitritt zum Klub

Schließt Klubmitgliedschaft vor der Kärnten-Wahl nicht aus

Wien/Klagenfurt  - Der "Außenseiter" in der Riege der zu Frank Stronach gewechselten Abgeordneten, der frühere SPÖ-Mandatar Gerhard Köfer, könnte dem von fünf Ex-BZÖ-Abgeordneten beantragten Klub noch vor der Kärnten-Wahl beitreten. Er schließe das nicht aus, sagte Köfer am Mittwoch. Gespräche darüber gebe es, eine Entscheidung werde nächste Woche fallen.

Den Antrag auf Klubstatus haben die fünf ehemaligen BZÖ-Abgeordneten gestellt, weil laut Geschäftsordnung des Nationalrats fünf Mandatare derselben Liste einen eigenen Klub gründen können. Dass Köfer hier nicht dabei ist, hatte der designierte Klubobmann Robert Lugar auch damit begründet, dass Köfer 2013 Spitzenkandidat in Kärnten sein solle und dort den Wahlkampf führen werde. Das hat Köfer auch vor. Er erwägt dennoch, dem Klub beizutreten, wenn dieser anerkannt wird. (APA, 24.10.2012)

Share if you care