Kepler senkt Kursziel für AT&S

23. Oktober 2012, 19:45
posten

Wien - Die Analysten von Kepler Equities haben am Dienstag ihr Kursziel für die Aktien von AT&S von 8,5 auf 8,2 Euro reduziert. Das Votum für den Halbleiterhersteller blieb hingegen unverändert bei "Hold".

Nachdem die Zahlen für das erste Halbjahr der Steirer unter der Konsensschätzung und den Erwartungen der Kepler-Experten zurückgeblieben waren, wurde das Kursziel gekürzt, hieß es in der Studie. Vor allem die Probleme beim Großkunden RIM hätte zu einer schwachen Auslastung in dem Werk in Shanghai geführt.

Auch negative Wechselkurseffekte hätten das Ergebnis belastet. Für das Gesamtjahr sei man allerdings etwas optimistischer, da neue Mobiltelefonmodelle die Nachfrage nach Leiterplatten wieder ankurbeln könnten.

Der Gewinn je Aktie wurde für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 auf 0,71 Euro je Titel geschätzt. Für 2013/2014 erwartet man einen Gewinn von 1,03 Euro und für 2014/2015 dann 1,10 Euro je Aktie. Die Dividende soll 2012/2013 bei 0,30 Euro je Anteilsschein liegen, 2013/2014 auf 0,40 Euro steigen und sich 2014/2015 auf 0,42 Euro je Titel leicht erhöhen. (APA, 23.10.2012)

Share if you care.