Investor zeigt Interesse an Niemetz

23. Oktober 2012, 16:51
4 Postings

Erlös aus Grundstücksverkauf ist noch nicht beim Unternehmen eingetroffen

Wien - Der Wiener Unternehmer Jamal Al Wazzan kann sich ein Investment beim Wiener Süßwarenerzeuger Niemetz, dem Produzenten der berühmten Schwedenbombe, vorstellen. "Ja, ich hätte Interesse, das Unternehmen und die Marke zu übernehmen", wird er  auf "Kurier.at" zitiert. Er beschäftige sich seit einem Monat mit einer möglichen Übernahme, so der Investor.

Die Gespräche sollen laut Al Wazzan Mitte November intensiviert werden. Niemetz befindet sich in finanziellen Turbulenzen. Zuletzt konnte ein Grundstück verkauft werden - wobei der Erlös laut Kurier.at jedoch noch nicht beim Unternehmen eingetroffen ist.

Jamal Al Wazzan hat zuletzt unter anderem das Kaufhaus "La Stafa" auf der Mariahilfer Straße erstanden. Bekannt wurde er auch als Käufer der Modekette Schöps. (APA, 23.10.2012)

Share if you care.