Drei Raumfahrer in Richtung ISS gestartet

Ansichtssache
23. Oktober 2012, 14:59
Bild 1 von 3»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/shamil zhumatov

Baikonur - Zwei Russen und ein US-Amerikaner sind am Dienstag mit einer Sojus-Rakete erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Das Raumschiff Sojus TMA-06M mit den Kosmonauten Oleg Nowizki und Jewgeni Tarelkin sowie dem US-Astronauten Kevin Ford an Bord hob wie geplant um 12.51 Uhr MESZ ab. Das russische Staatsfernsehen übertrug den Start.

weiter ›
Share if you care
1 Posting
Gute Reise und ja nicht falsch abbiegen ;-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.