Jubiläumsfestival Crossing Europe: 23. bis 28. April in Linz

23. Oktober 2012, 14:22

"Finanzierungsengpässe" im Vorfeld der zehnten Ausgabe

Linz - Das Filmfestival Crossing Europe feiert 2013 ein rundes Jubiläum: Die zehnte Ausgabe findet von 23. bis 28. April 2013 in Linz statt. Einreichungen in allen Programmsektionen - Local Artists sowie europäische Spielfilme und Dokus - sind bis 7. Jänner möglich. Artist in Residence in Kooperation mit dem Offenen Kulturhaus wird Omer Fast sein, bekannt für seine eindrücklichen Einkanal- und Mehrfachprojektionen. Das teilte Crossing Europe am Dienstag mit.

Das Festival machte erneut auf "Finanzierungsengpässe" aufmerksam. Eine Aufstockung der Budgetmittel, die dringend notwendig sei, werde derzeit noch verhandelt, "um im kommenden Frühjahr zumindest den Status quo aufrechterhalten zu können". Intendantin Christine Dollhofer hatte anlässlich der vergangenen Veranstaltung erklärt, dass Crossing Europe "nach wie vor klar unterfinanziert ist". Beim Festival 2012 machte das Budget rund 480.000 Euro aus. (APA, 23.10.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.