iOS 6.0.1 soll mehrere Fehler beheben

23. Oktober 2012, 11:26
1 Posting

Größeres Update auf iOS 6.1 soll im Winter folgen

Apple arbeitet angeblich an einem kleineren Update für iOS 6, das diverse Fehler beheben soll. Laut einem Bericht von Boy Genius Report soll die neue Version derzeit noch intern bei Apple getestet und in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Außerdem soll noch in diesem Jahr iOS 6.1 nachfolgen.

Kamera-Bug

Dem Bericht zufolge sollen mit iOS 6.0.1 Verbindungsprobleme mit WLAN und Mobilfunk behoben werden. Auch werde ein Fehler mit dem Kamerablitz des iPhone 5 beseitigt, der nicht immer zeitgleich mit dem Foto auslöst. Auf diesen Fehler wurde der WebStandard bereits von Nutzern aufmerksam gemacht. Demnach hilft es vorrübergehend, das iPhone neu zu starten. Der Fehler trete allerdings nach einiger Zeit wieder auf.

Zudem sollen unter anderem ein Bug mit gelöschten Microsoft Exchange Meetings sowie eine Sicherheitslücke behoben werden, über die Passbook-Informationen über den Lockscreen zugänglich sind.

iOS 6.1 später

Die Ankündigung auf iOS 6.1 könnte im Zuge der Präsentation des iPad Mini am Dienstagabend folgen. Allerdings dürfte das kleinere iPad noch nicht mit der neuen Version auf den Markt kommen, da Apple erst mit den Tests des Systems begonnen habe. Ein Update werde erst im Winter erwartet. (red, derStandard.at, 23.10.2012)

  • iOS 6 soll noch in diesem Jahr zwei Updates erhalten.
    foto: apple

    iOS 6 soll noch in diesem Jahr zwei Updates erhalten.

Share if you care.