Bill Gates: "Ich benutze mein Surface Tag und Nacht"

  • Überzeugt von Windows 8 und Windows Phone: Microsoft-Gründer Bill Gates.
    foto: microsoft

    Überzeugt von Windows 8 und Windows Phone: Microsoft-Gründer Bill Gates.

Konzerngründer voll des Lobes für die neue Windows-Generation

Microsoft-Gründer Bill Gates war zu Gast bei der firmeneigenen Interviewreihe "Microsoft Next" und stellte sich Fragen zu Windows 8, Windows Phone 8 und dem Surface-Tablet. "Es ist ein großer Schritt", meint Gates, der voll des Lobes für das neue Betriebssystem ist und sein Surface-Tablet nach eigenen Angaben als ständigen Begleiter mit hat.

Hybrid-Konzept "weist Weg in die Zukunft"

Gates pflichtet dem aktuellen Konzernchef Ballmer bei und rezitiert ihn mit dem Worten "Windows 8 bringt Windows in die Touch-Welt" und betont, dass es "das Beste aus dem Bereich der Tabletnutzung und PC-Nutzung vereint".

Er lobt das umstrittene neue Konzept rund um die Eingabe, die sich per Finger und Maus "natürlich" anfühlen soll, sowie den Windows Store. Auch Steuerung per Kamera, wie man es teilweise bereits von SmartTVs bzw. in anderer Form auch von Xbox Kinect kennt, soll Teil von Windows werden. "Es weist den Weg, den Personal Computing in Zukunft geht", so Gates.

Am Erfolg des Betriebssystems zweifelt Gates nicht. "Wir werden auch diesmal wieder die Entwickler hinter uns versammeln, wie wir das bei jeder neuen Version von Windows getan haben", sagt der bald 57-jährige.

Windows und Phone: Gemeinsamkeiten als Stärke

Wenig überraschend gibt er sich auch zuversichtlich bezüglich Windows Phone 8, dessen Vorgänger insgesamt hinter den Erwartungen zurück geblieben war. Die Ähnlichkeiten zwischen dem Smartphone- und Desktopbetriebssystem - im Bereich User Interface, Entwicklertools und Codebase - sieht er als große Stärke.

"Die Leute werden fasziniert sein"

Die Gemeinsamkeiten werden seiner Ansicht nach in Zukunft wachsen, sodass Windows und Windows Phone zu einer Plattform verwachsen. Windows 8 und Windows Phone 8 "sind ein großer Meilenstein für alle Microsoft-Produkte wenn es um die Anbindung an Clouddienste geht", so Gates. "Die Leute werden fasziniert sein, von der Arbeit, die Microsoft in seine neuen Produkte gesteckt hat", meint der Vorstandsvorsitzende.

Gates ist Surface-Enthusiast

Er hat auch, als einer von wenigen, bereits ein Surface RT-Tablet, von dem er sich begeistert zeigt. "Surface ist ein unfassbar großartiges Produkt. Es verinnerlicht die Idee, dass man ein gutes Tablet haben kann, das auch die Erwartungen an einen Rechner erfüllt. Ein Tablet, das stehen kann, an das man ein Keyboard anschließen kann, das dir Zugang zu klassischer Software wie Office gibt", gibt sich Gates enthusiastisch.

"Es ist wirklich wunderbar"

"Ich habe mein Surface RT erst vor Kurzem bekommen. Ich nutze es Tag und Nacht und zeige es jedem, den ich treffe", sagt die Konzern-Ikone. "Man kann es nicht wirklich wertschätzen, ohne es selbst zu sehen. Leute, geht in einen Store und probiert es aus, seht es euch an. Die Art, wie man das Keyboard an- und abschließt, die Swipe-Steuerung, die Touch-Interfaces auf ein neues Level hebt oder einfach die Schönheit des Gerätes - es ist wirklich wunderbar." (red, derStandard.at, 23.10.2012)

Share if you care