Peter Gabriel ruft Facebook-Fans zum "Sledgehammer"-Remake auf

22. Oktober 2012, 11:38
  • Tanzende Hühnchen: Fans sollen "Sledgehammer" nachstellen.
    screenshot: youtube

    Tanzende Hühnchen: Fans sollen "Sledgehammer" nachstellen.

Aufruf auf Facebook, Upload auf YouTube - Beste Ausschnitte landen im offiziellen Video

Peter Gabriel plant ein Remake seines Videos zu "Sledgehammer" von 1986. Dazu hat der Musiker Facebook-Fans aufgerufen, Ausschnitte des Clips davon neu zu gestalten und auf YouTube hochzuladen.

Beste Ausschnitte kommen ins Video

Die besten Ausschnitte werden in einem Voting ermittelt und schaffen es in das finale Video. Das Stop-Motion-Video gilt auf MTV als einer der am meisten gespielten Clips.

Das Remake folgt zum 25. Jubiläum von Gabriels Album "So". Es wird am 22. Oktober in drei verschiedenen Versionen neu aufgelegt, berichtet Mashable. (red, derStandard.at, 22.10.2012)

Share if you care
23 Postings
Gabriel hat immer versucht sich musikalisch vorwärtszubewegen

von etwas späteren sachen, einfach großartig (zeit nehmen und genießen):

http://www.youtube.com/watch?v=X1NRsojxmCo

Und dann kommt sie mit dem Vorschlaghammer durch...

...die ach so ungeheuerlich hochschichtige Bildung der Standard-Poster.

Peter wer? Der Darsteller hieß David Rasche, nicht Gabriele Peter oder umgekehrt.

naja,

was soll man dazu sagen?

genesis ist für Sie wohl auch nur ein teil der 5 bücher Mose

Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!

Peter Gabriel plant ein Remake seines Videos zu "Sledgehammer" von 1986.

Wieviele werden sich jetzt wohl fragen, wer Peter Gabriel ist und wieso er was mit der Serie "Sledge Hammer" am Hut hat ;-))

ich glaub die, die die serie kennen, sollten peter gabriel auch noch kennen, soviel zeit lag auch wieder nicht zwischen dem einen und dem andern sledge hammer.
(und nein ich verwechsle das jetzt nicht auch noch mit mike hammer ;-)

alle die sich das fragen, haben eine sehr coole Zeit in den 80ern nicht miterlebt. Ich möchte sie nicht missen.

Coole 80er

Musik der 80er ist überladen mit Billigelektronik und habe ich lange als peinlich empfunden. Mittlerweile kann ich darüber schon lächeln ;-)
Ausnahme ist Gabriels Album So: für mich am schönsten Tony Levin am Chapman Stick (ein sehr spezielles Instrument). Nicht zu vergessen Manu Katché an den Drums bei einigen Stücken.

Popmusik war schon immer zweifelhaft

Die 80er Jahre waren auch der Start der Hardrock und Metalszene :-))

na ja, ich glaub man muß ehrlich sein - keiner von uns hat sich ein jahrzehnt zuhause eingesperrt und gewartet bis die 90er da waren. bin in den 70er geboren und hatte meine jugend bzw. sturm & dran zeit in den 80er bzw. frühen 90ern, vermutlich genauso wie andere in den 70ern bzw. meine eltern in den 60ern. na ja, depeche mode & co find ich auch heute noch nicht schlecht..

Wer ist Peter Gabriel?

Der Onkel von Gunther Gabriel.

Ich dachte es geht um ein "Sledge Hammer!":
http://de.wikipedia.org/wiki/Sledge_Hammer!

:(

DAS braucht eh kein Remake ;o)

Vertrauen Sie mir, ich weiß, es ich sage...

Hmpf...

es -> was

Alles auf Youtube :)

http://www.youtube.com/watch?v=1... ure=relmfu

Habe zwar nicht mehr weiter gesucht, aber die englische Originalfassung wird es dort sicher auch noch geben!

spielens das noch wo im fernsehen?

Ich war noch jung, als ich schon uralte Wiederholungen sah - war/ist echt genial

Ich glaube nicht. Man müsste mal das Fernsehprogramm durchforsten - wenn, dann würde es wohl leider nur mehr spät nachts gesendet werden.

Kabel1?

Dachte Kabel 1 oder ein regionaler deutscher Sender hatte das noch im Programm?

dito, hab ich auch gedacht

same here

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.