US-israelisches Raketen-Manöver ab Sonntag

Übung laut israelischem Militär seit zwei Jahren geplant

Jerusalem - Das bisher größte amerikanisch-israelische Manöver für Raketenabwehr in Israel "Austere Challenge 12" beginnt an diesem Sonntag. Das teilte das israelische Militär am Samstagabend mit. Der Termin war bisher aus Sicherheitsgründen geheim gehalten worden. Zu der Übung waren in den vergangenen Tagen bereits etwa 1.000 US-Soldaten in Israel eingetroffen. Weitere 2.500 amerikanische Soldaten außerhalb Israels würden in die Übung eingebunden.

Bei "Austere Challenge 12" ("Ernste Herausforderung") solle unter anderem die Abwehr von Granaten- und Raketenangriffen auf Israel trainiert werden, hatte Generalleutnant Craig Franklin von der US-Luftwaffe am Mittwoch angekündigt.

Der Iran und seine Verbündeten haben Israel wiederholt mit Raketenbeschuss gedroht, sollte es iranische Atomanlagen angreifen. Das israelische Militär wies jedoch darauf hin, dass das Manöver schon seit mehr als zwei Jahren geplant worden sei und keine Reaktion auf aktuelle Entwicklungen in der Region darstelle. (APA, 20.10.2012)

Share if you care