Acht Tote bei zwei Anschlägen in Bagdad

20. Oktober 2012, 23:08
posten

38 Menschen durch Bomben auf belebtem Markt verletzt

Bagdad - Bei zwei Bombenanschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Samstag acht Menschen ums Leben gekommen. 38 Menschen wurden bei den Anschlägen auf einem belebten Markt in einem von vielen Schiiten bewohnten Stadtteil verletzt. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den meisten Opfern um Frauen und Kinder.

Der Anschlag ereignete sich im Vorort Chadimija. Mehrere Gebäude und Geschäfte seien beschädigt worden. Die Terroranschläge im Irak haben in diesem Jahr wieder zugenommen. Allein im September starben bei Anschlägen 365 Zivilisten. (APA, 20.10.2012)

Share if you care.