Pole für Lorenzo in Malaysia

20. Oktober 2012, 12:25

WM-Spitzenreiter startet in Sepang vor seinem schärfsten WM-Rivalen Dani Pedrosa

Sepang - WM-Spitzenreiter Jorge Lorenzo startet von der Pole Position aus in den Grand Prix von Malaysia. Der Yamaha-Pilot fuhr am Samstag in Sepang im MotoGP-Qualifying in 2:00,334 Minuten Bestzeit und sicherte sich damit zum siebenten Mal in dieser Saison den ersten Startplatz. Der Spanier verwies seinen ersten WM-Verfolger und Landsmann Dani Pedrosa (2:00,528) auf Honda sowie seinen Teamkollegen Andrea Dovizioso (2:00,567) auf die weiteren Plätze.

Lorenzo führt die Gesamtwertung vor dem 16. von 18 Rennen am Sonntag mit 310 Punkten vor dem zuletzt in Japan vor ihm siegreichen Pedrosa (282) an. (APA/Reuters, 20.10.2012)

Share if you care
2 Postings
Moto3:

Khairuddin, Folger, Cortese

Moto2: Espargaro, Redding, Marquez

Gern geschehen, Ihr Schnarchnasen, zumindest was den Motoradsport betrifft.

Und?

Moto2, Moto3?

Mein Vorschlag: lasst doch die Berichterstattung über den Moto-GP ganz aus, wenn ihr´s nicht und nicht auf die Reihe kriegt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.