BNP Paribas erhöht AMAG-Kursziel

19. Oktober 2012, 15:41
posten

Linz - Die Analysten der Exane BNP Paribas haben das Kursziel für die Aktien der AMAG von 24 auf 25 Euro angehoben, die Anlageempfehlung "Outperform" wurde hingegen unverändert belassen. Dies geht aus einer aktuellen Analyse des Instituts hervor.

Die Experten haben zudem ihre Schätzungen für den Aluminiumpreis 2012 um fünf Prozent zurückgenommen, jene für 2013 um zehn Prozent. Gemeinsam mit weiteren Änderungen würde sich dies in einer Kürzung der EBITDA-Prognose in Höhe von drei Prozent im Geschäftsjahr 2012 auswirken. Im Geschäftsjahr fällt die EBITDA-Prognose damit um elf Prozent geringer aus.

Der erwartete Gewinn je Aktie wurde für 2012 um fünf Prozent auf 1,96 Euro je Anteilsschein gesenkt. Die Ergebniserwartung für 2013 liegt nun um 16 Prozent tiefer bei 2,23 Euro je AMAG-Papier. Die AMAG bleibe weiterhin der favorisierte Player der Exane BNP Paribas im Aluminiumbereich. Die Bewertung sei "attraktiv", mit einem Abschlag von 30 bis 40 Prozent zur Aluminium-Peergroup, hieß es weiter.

Die Dividendenerwartung liegt für 2012 bei 0,49 Euro je Aktie, 2013 wird eine Ausschüttung von 0,56 Euro je Titel erwartet. Die Aktien der AMAG notierten am Freitag gegen 15 Uhr mit einem leichten Minus von 0,23 Prozent bei 21,63 Euro. (APA, 19.10.2012)

Share if you care.