Frauenthal hält zehn Prozent eigene Aktien

19. Oktober 2012, 13:46
posten

Wien - Der börsenotierte Sanitärgroßhändler und Autoindustriezulieferer Frauenthal hat am heutigen Freitag rund 7,11 Prozent des eigenen Grundkapitals im Rahmen eines freiwilligen Angebots nach dem Übernahmegesetz erworben. Der Kaufpreis pro Aktie betrug 10 Euro, insgesamt machte das Unternehmen 6,710.430 Euro dafür locker. Nach dem Zukauf hält Frauenthal 10 Prozent der eigenen Aktien, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit. (APA, 19.10.2012)

Share if you care.