Lichtfeldkamera Lytro um neue Funktionen erweitert

19. Oktober 2012, 10:30
19 Postings

Manuelle Einstellungsmöglichkeiten kommen per Software-Update

Die Entwickler der Lichtfeldkamera Lytro, bei der sich der Fokus von Fotos nachträglich ändern lässt, haben neue Funktionen angekündigt. So wurde die Kamera um neue manuelle Einstellungsmöglichkeiten erweitert und soll in weiterer Folge auch 3D-Effekte beherrschen.

Feature-Update

Zu den bereits Anfang Oktober eingeführten, neuen Funktionen zählen die manuelle Kontrolle für Verschlusszeit, ISO, ND-Filter und das Speichern des Belichtungswerts. Die Verschlusszeit reicht von 1/250 bis 8 Sekunden. Die Lichtempfindlichkeit lässt sich von ISO 80 bis 3.200 einstellen.

Die neuen Features stehen auf allen Kameras zur Verfügung, die seit dem 8. Oktober ausgeliefert werden. Bestehende Lytro-User erhalten ein Software-Update, wenn sie die Kamera mit dem Computer verbinden.

3D-Effekte

Wie Engadget berichtet, soll noch in diesem Jahr ein weiteres Update anstehen. Laut Bericht soll die Kamera um einen Parallax-basierten 3D-Effekt erweitert werden. Auch sollen 3D-Displays unterstützt werden. Seit kurzem ist die Kamera auch außerhalb der USA, unter anderem über Amazon verfügbar. (red, derStandard.at, 19.10.2012)

  • Neue Features für die Lytro-Kamera.
    foto: lytro

    Neue Features für die Lytro-Kamera.

Share if you care.