Altes Twin Win-Zertifikat mit neuen Chancen

19. Oktober 2012, 08:27
posten

5,54 Prozent Seitwärtsrendite in 13 Monaten möglich

Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde im ZertifikateReport 35/2010 das WGZ-Twin Win-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index vorgestellt. Twin Win-Zertifikate werden üblicherweise dann eingesetzt, wenn Anleger starke Kursschwankungen eines Basiswertes erwarten.

Beim WGZ-Twin Win-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index wurde der Indexstand des 15.10.10 bei 2.841,65 Punkten als Basispreis festgeschrieben. Die Barriere wurde bei 60 Prozent des Basispreises, also bei 1.704,99 Indexpunkten, fixiert. Unter der Voraussetzung, dass diese Barriere vom Index während des gesamten, vom 18.10.10 bis 13.12.13 andauernden Beobachtungszeitraumes niemals berührt oder unterschritten wird, partizipieren Anleger mit 100 Prozent an steigenden oder fallenden Indexnotierungen. Befindet sich der Index am finalen Bewertungstag des Zertifikates (13.12.13) im Vergleich zum Basispreis des Zertifikates beispielsweise mit zehn Prozent im Plus oder im Minus, dann wird es - sofern die Barriere niemals berührt wurde - mit 110 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt.

Chance auf Seitwärtsrendite

Bei einer negativen Marktentwicklung spielt die Barriere eine wesentliche Rolle. Wird diese berührt oder unterschritten, so wird das Zertifikat am Ende mit der prozentuellen Indexveränderung im Verhältnis zum Startwert getilgt. Notiert der Index nach der Berührung der Barriere am Bewertungstag mit 30 Prozent gegenüber dem Basispreis im Minus, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 70 Prozent des Ausgabepreises erfolgen. 

Da der EuroStoxx50-Index seit der Emission des Zertifikates beträchtlichen, natürlich auch negativen Kursschwankungen unterworfen war, entwickelte sich auch der Preis des Zertifikates ziemlich volatil. Als der Index Ende November 2011 auf 2.100 Punkte nachgab, wurde das Zertifikat, obwohl sich die Barriere auch damals noch in beträchtlicher Entfernung befand, deutlich unterhalb von 80 Euro gehandelt.

Beim aktuellen Indexstand von 2.560 Punkten konnte das Zertifikat mit Fälligkeitstag 20.12.13, ISIN: DE000WGZ9818 mit 104,14 Euro erworben werden. Somit liegt der Index derzeit im Vergleich zum Startwert mit 9,91 Prozent im Minus. Deshalb errechnet sich unter der Annahme, dass der Index auch am Bewertungstag auf diesem Niveau notiert und die Barriere zwischenzeitlich nicht berührt wird die Chance auf eine Seitwärtsrendite - vor Spesen - von 5,54 Prozent.
ZertifikateReport-Fazit: Wenn der EuroStoxx50-Index am Bewertungstag außerhalb der Bandbreite von plus/minus 4,14 Prozent des Basispreises notiert (2.724/2.959 Punkte), dann wird das Zertifikat dann eine positive Rendite erwirtschaften, wenn der Index bis dahin nicht um 855 Punkte auf 1.704,99 Punkte oder darunter einbricht.

Share if you care.