Kim clever: Kim kocht im Supermarkt

19. Oktober 2012, 17:06
91 Postings

Kim kocht wirklich in der Küche des neuen Merkurmarkts, wo ihre Kreationen zwischen Einkaufswagerln serviert werden

Auch das neue Restaurant von Sohyi Kim wurde vom glamourösen Architekturbüro BEHF gestaltet - doch während man an der angestammten Adresse in der Lustkandlgasse ausschließlich nach Reservierung in durchaus extravagantem Interieur aus Kupfer, Birkenrohholz und Vollplastik-Gestühl diniert, kommt man am neuen Standort in der Merkur-Filiale am Hohen Markt ganz nonchalant zwischen Einkaufswagerln, Spirituosenregalen und staunenden Gaffern zu sitzen.

Die schieben sich dieser Tage in sehr zivilisierten Dreierreihen durch die Stockwerke der als Nobel-Supermarkt konzipierten Filiale, um zu sehen wie sich französisches Edelgeflügel und frische Aloe-vera-Blätter (Achtung, stark abführend!) zwischen Chef-Menü-Regalen und Clever-Putenbrust-Stapeln machen. Und natürlich, um eine tatsächliche Starköchin leibhaftig bei der Arbeit zu sehen.

"Frau Kims neuer Hauptstandort"

Wenn es nach Merkur geht, ist das Outlet im zweiten Stock der Filiale nunmehr "Frau Kims neuer Hauptstandort", was diese freilich so nicht bestätigen will: Zwar gebe es in der Lustkandlgasse seit Anfang Oktober nur noch einen statt der bishlang zwei Menü-Durchgänge, der soll aber "auch von der Produktauswahl deutlich exklusiver" werden - wohl um den Kontrast entsprechend zu betonen.

Was nicht heißt, dass Kim im Merkur nicht gut kocht, durchaus im Gegenteil. Zwar bringt die weitgehende Verwendung von Supermarkt-Zutaten stellenweise unglückliche - und ungewollte - Geschmackskombinationen mit sich, wenn etwa die vietnamesische Hühnersuppe dank Pfeffer- statt Nana-Minze nach Zahnpasta schmeckt.

Davon abgesehen zeigt sich die Küchenmannschaft von Beginn weg beachtlich fix, die Gerichte schießen nur so aus der vollverglasten Schauküche. Tunfisch-Sashimiwürfel (Bild links) sind mit allerhand Kräutern, Pinienkernen, Nori-Algen und Limetten-Ingwer-Dressing sowie einem Spritzer Wasabirahm ebenso reichhaltig wie mehrheitsfähig garniert. Richtig gut gelingt das nach Tataki-Manier gehackte Beef Tartare mit ordentlich Sesamöl, Wasabi-Schärfe, gehackten Nüssen und - ziemlich mutig - roh darüber waberndem Wachtelei-Dotter. Der Burger aus hauseigenem Bio-Faschiertem auf von Kim gebackenem Bun ist gut gebraten, bei den Toppings und "Chili-Wedges" aber wäre etwas mutigere Würzung durchaus möglich. Eher mau: die offene Weinauswahl. (Severin Corti, Rondo, DER STANDARD, 19.10.2012)

Kim kocht - Merkur
Hoher Markt 12
1010 Wien
Tel.: 01/532 08 25
Küche Mo-Fr 10.30-21 Sa 10.30-18 Uhr, Frühstück ab 8.30 Uhr
VS €3-12 HS € 11-26

Fotos: Gerhard Wasserbauer

  • Starköchin im Supermarkt - das wollen derzeit alle sehen: Sohyi Kim im Restaurant des Merkurmarkts am Hohen Markt.
    foto: gerhard wasserbauer

    Starköchin im Supermarkt - das wollen derzeit alle sehen: Sohyi Kim im Restaurant des Merkurmarkts am Hohen Markt.

  • Artikelbild
    foto: gerhard wasserbauer
Share if you care.