Sekagya fällt mindestens vier Wochen aus

18. Oktober 2012, 16:28
18 Postings

Innenverteidiger nach Meniskus-Operation Neuzugang im Salzburger Lazarett

Salzburg - Fußball-Bundesliga-Spitzenreiter Red Bull Salzburg muss mindestens einen Monat auf Ibrahim Sekagya verzichten. Der 31-jährige Innenverteidiger aus Uganda unterzog sich am Mittwoch einer Operation im Knie, nachdem er schon längere Zeit Beschwerden gehabt habe. Die Salzburger teilten am Donnerstag mit, dass der Internationale "vier bis sechs Wochen" ausfallen werde.

Kapitän David Mendes trainiert nach überstandener Verletzung zwar schon wieder mit dem Team, es ist aber ungewiss, ob er am Samstagnachmittag (ab 16.00 Uhr) im Heimspiel gegen den WAC bereits im Kader stehen wird. Auch Stefan Hierländer hat nach seiner Knie-Operation bereits mit leichtem Lauftraining begonnen, es wird aber laut Club-Angaben noch einige Zeit dauern, bis er wieder voll fit ist. Der Brasilianer Alan, der im Vorjahr einen Kreuzbandriss erlitten hatte, weilt dagegen noch immer zu Therapiezwecken in den USA. (APA, 18.10.2012)

Share if you care.