Vorbestellung: Microsofts 499-Dollar-Surface ist ausverkauft

18. Oktober 2012, 14:18
  • 3 Wochen Lieferzeit für das Surface um 499 US-Dollar
    screenshot: derstandard.at

    3 Wochen Lieferzeit für das Surface um 499 US-Dollar

Vorbestellung war limitiert, Lieferdatum schiebt sich immer weiter hinaus

Am Mittwoch starteten die Vorbestellungen für Microsofts Surface. Von Anfang an hat das Unternehmen die Mengen für die Vorbestellung limitiert. Die 499-Dollar-Variante mit 32 Gigabyte und ohne Touch Cover ist mittlerweile nicht mehr unter einer Versandzeit von drei Wochen verfügbar. 

Verzicht auf Cover

Die Variante inklusive Cover um 599 US-Dollar und das 64-Gigabyte-Modell sind allerdings noch zum 26. Oktober verfügbar. Die Cover sind um 119 bzw. 129 US-Dollar separat verfügbar. Das Surface, welches mit Windows RT läuft, scheint bei den Konsumenten gut anzukommen. Allerdings ist nicht klar, welche Mengen Microsoft für eine "limitierte" Vorbestellung einkalkuliert hat. Cover sind noch zu Genüge verfügbar, was impliziert, dass viele Konsumenten auf ein Cover verzichten. 

Modell ohne Touch Cover "ruiniert die Message"

Dass Microsoft ein Modell überhaupt ohne Touch Cover anbietet, verwundert den Analysten Stephen Baker, wie Computerworld berichtet. "Ohne Cover ist das Surface nur ein weiteres Tablet", so der Analyst. Microsoft würde sich selbst die Message damit ruinieren, die sie mit dem Werbespot transportieren wollten: Ein völlig neuartiges Tablet mit einem innovativen Cover. (red, derStandard.at, 18.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 72
1 2
mal angenommen

ich warte auf das surface mit win 8 pro, hab ich ein perfekt abgestimmtes betriebssystem für touch, und rückwärtskompatibilität für windows programme!
ich denk mal dass ist es was für den 08/15 windows user ein tablet wie surface wirklich interessant macht!

Find ich gut.

Konkurrenz belebt den Markt.

Nur....

ist Microsoft keine Konkurrenz mehr.

bekommen diese analysten eigentlich was bezahlt, oder hören sich die einfach nur gerne reden? die tatsache, dass viele tablets ohne tastatur verkauft werden, zeigt doch deutlich, dass die konsumenten die wahlmöglichkeit schätzen und in anspruch nehemen. es geht nicht um eine message, sondern darum, die dinger zu verkaufen, aber das werden solche schwätzer wohl nie verstehen.

A design isn't finished until somebody is using it.
- Brenda Laurel

It’s really hard to design products by focus groups. A lot of times, people don’t know what they want until you show it to them.
- Steve Jobs

Entweder sehen die Käufer keine Notwendigkeit für dieses Cover (weil sie nicht wissen, was sie eigentlich wollen) oder das Design ist nicht vollständig.

Gibt's das Surface nun mit Mobilfunkmodem?

Bis jetzt hab ich nur gefunden dass es das NICHT gibt. Haben auch die teureren Versionen kein Modem eingebaut?

Glaub ich nicht...

Zumindest wird in den Spezifikationen nichts erwähnt.
Aber jedes Smartphone unterstützt schon Tethering. Somit für mich persönlich kein Problem. Gehe aber davon aus, daß dies Pro Version dies unterstützen wird.

Online vielleicht, aber hier in einer Shopping Mall an der Westküste kann man noch problemlos eine Reservierung bekommen.

da kauft wohl microsoft die eigenen tablets um in den medien aufmerksamkeit zu erregen. danach interessiert es kein schwein :-) könnten sich mit apple zusammentun und für immer verschwinden

Da sind die MS-basher aber gar nicht erfreut

wer hätte das gedacht!

Und das obwohl doch alle Leute hier im Forum die irgendwas mit Win8 anfangen können doch angeblich bezahlte Poster sind!

MS ist was für Red Bull Fans

Win8 am Tablet in allen Ehren, aber am Desktop-PC ist es ein Murks.

Seltsam.

Ich war anfangs auch etwas skeptisch, so wie viele meiner Bekannten. Jetzt verwende ich es schon länger (90-Tage-Testversion) und habe seitdem nie wieder Windows 7 gestartet. Auch viele meiner Bekannten haben es sich bei mir angeschaut und waren positiv überrascht.

Single-Task-User ausgenommen. ;-)

Äh, hier sind ja 90% nur Schmäh- und Trollpostings die ganz das Gleiche schreiben.

Na, haben sich denn doch noch drei Leute erbarmt.

Wieviel hat man ihnen schließlich für die Entsorgungskosten gezahlt?

Wozu Entsorgungskosten?

Tablets entsorgt man heute so: http://www.youtube.com/watch?v=E... 2w&t=1m50s

Ach nein, jetzt haben die ganzen Kampfposter so sehr Argumentiert, wie toll das Teil doch nicht verkauft wird, und nun kommts raus, dass es nur limitiert war und damit eine künstliche Verknappung erzeugt wurde.

Erinnert mich irgendwie daran:

http://www.telekom-presse.at/PR_Schlac... .17684.htm

Aber die bezahlten Jubelperser werdens schon wieder richten.

Bin sowieso der Meinung, dass M$ damit ziemlich auf die Schnauze fallen wird. Die meisten Leute werden ziemlich blöd aus der Wäsche gucken, wenn sie auf einmal merken, dass auf den WindowsRT Teilen ihre ganzen Windows Programme nicht laufen.
Genau das wird doch immer als so großer Vorteil gepriesen.
Und das um den Preis?

Ob das eine gute Strategie ist?

Und der nächste Schock wird dann Windows 8 und die neue UI. Der DAU ist den klassischen Desktop bereits gewohnt.

Telekom Presse...

Durch Anführen dieser Quelle disqualifizierst du dich wieder mal selbst.

"Der DAU ist den klassischen Desktop bereits gewohnt."

Dann erklären Sie uns noch schnell den Erfolg vom iPad, bitte danke.

Das ipad ist nicht Windows, sondern ein neues Produkt. ;)

Mit Windows wird aber der klassische Desktop in Assoziation gebracht.

das iPad ist extrem restriktiv und trotteleinfach zu verwenden.

(sprach ich als iPad Besitzer.)

Das paradigma: du hast EINEN Homescreen-Layer der über den Homebutton erreicht wird und tippst dich einfach in die jeweilige App hinein ist halt an simplizität nicht zu übertreffen.
(und sieht optisch einem Windows Desktop mit lauter Icons nicht unähnlich)

"Versteckte" Menüs usw. usf. sind alle optional - sei es das notificaion panel oder die multitasking("recently used apps") Leiste unten.
Bei Windows 8 muss man, nur als Beispiel, um das Gerät auszuschalten, afaik im hereinge"swiped"en Seitenmenü 2 taps tätigen.

Ich hab keine Zweifel, dass sich die Leute an Win8 gewöhnen werden, aber Abschreckend wird all dieses "neue" schon wirken.

das war eine ironische Frage oben :) Natürlich kommen die Leute mit allem zurecht und nicht nur mit dem Desktop.

Ich hab einmal einen Posten von 5 80386er-PCs auf ebay verklopft.

Die waren innerhalb von ein paar Stunden vergriffen.

(1 Euro oder Preis vorschlagen)

habens nur 1 produziert für den launch ??

.. na eh 5...

Posting 1 bis 25 von 72
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.