Coulthard beendet Engagement in DTM-Serie

18. Oktober 2012, 12:54
14 Postings

Für den Ex-F1-Piloten ist nach 32 Rennen für Mercedes Schluss

Hockenheim - Der einstige Formel-1-Fahrer David Coulthard wird nach dem DTM-Finale in Hockenheim seine Karriere in der Tourenwagenserie beenden. "An diesem Wochenende bietet sich mir das letzte Mal die Gelegenheit, auf diesem Niveau Rennen zu fahren. Ich werde meine DTM-Karriere beenden, um mich auf meine stetig zunehmenden Aufgaben abseits der Rennstrecke sowie natürlich meine Familie zu konzentrieren", sagte der 41-jährige Schotte.

Coulthard war 2010 in die DTM eingestiegen und hat in drei Saisonen bisher 32 Rennen für Mercedes bestritten, in denen er 16 Punkte sammelte. Platz fünf am Norisring in Nürnberg in der laufenden Saison war sein bisher bestes DTM-Resultat.

Von 1994 bis 2008 bestritt Coulthard 246 Formel-1-Rennen. Nach zwei Jahren als Fahrer von Williams war er bis 2004 für McLaren tätig, seine letzten vier Saisons in der Formel 1 bestritt der 13-fache Grand-Prix-Sieger mit Red Bull. 2001 wurde er WM-Zweiter, 1995, 1997, 1998 und 2000 belegte er im Schlussklassement Platz drei.

Coulthard wird als Markenbotschafter weiter für Mercedes tätig sein. "Davids Engagement in der DTM hat ihm und der Rennserie gut getan", sagte Motorsportchef Norbert Haug. (APA, 18.10.2012)

Share if you care.