Wieder Riesenverlust für Nokia

Fehlbetrag belief sich im vergangenen Quartal auf 969 Millionen Euro

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 387
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Irgendwo hab' ich gelesen, dass Nokia in Summe mehr in Forschung&Entwicklung investiert hat (ca. 40Mrd. USD), als Apple.

Der Verein hat nicht nur den Trend verpennt, da haben sich wenige Bonzen einfach ein perfektes Leben gegönnt seit dem Abgang von Ollila.
Die ganze Sippe musste mal entthornt werden und nun steht das auf der Kippe ob es überleben kann. Von den Produkten sollte man sich keine Sorgen machen, zig-millionen "Handy" können ja nicht so falsche sein...

Hatte gestern kurz ein Lumia800 in der Hand. War ueberrascht wie fluessig die Oberflaeche zu bedienen war.

Wenn mal mein N9 den Geist aufgibt werd ich zumindest einen Blick auf die Nokias werfen. Apps sind mir egal. Brauche im Endeffekt nur Karten/Navi, Email, Browser.

Die positive Nachricht: Nach non-IFRS hat Nokia noch einen Gewinn von 78 Mio Euro erwirtschaftet. Der Geschäftsbericht bringt allerdings ans Licht, dass Nokia mehr einer Baustelle als einem Mobiltelefon-Hersteller gleicht.

Elops Vorgaben unterliegen eben ganz anderen Prioritäten, als kurzfristigem Gewinnstreben...

Offensichtlich wollte man sich da ohne Rücksicht auf Verluste mit allen Ressourcen voll auf die Umsetzung der WindowsPhone-Strategie konzentrieren, anstatt sich mit einer Mehrfachstrategie zu verzetteln...
Und mal ehrlich: Das Engagement von Samsung oder HTC für WindowsPhone ist schon eher halbherzig!
...wirkt im Vergleich zum vermeintlichen "Zugpferd" Android hintangestellt!

Mich würde ja interessieren, wieviel Geld Nokia auf der hohen Kante hat um dieses Tief durchstehen zu können.

Ein Jahr kann man sicher noch ohne

Android-Smartphone durchhalten, wenn MS weiter zahlt ...

3,564 Mrd. Euro

ca 4 Mrd. soweit ich mich erinnere

Ich brauche ein Smartphone mit dem ich arbeiten kann. Ich brauche keine tausend Apps, sondern nur ein paar die gut funktionieren. Nokia Maps soll sehr gut sein und der neue Lumia 920 soll sehr gut Fotos machen können. Wenn keine Probleme mit der Synchronisation von Outlook auftreten, so ist mein Kaufentscheidung von entschieden. Ist mir doch egal ob es ein Android, iOS, wphone oder sonst-noch-was "Gerät" ist. Es sollte nur funktionieren.

sie habe sich eh schon entschieden...

nokia maps, fotos, outlook

na dann hoffen wir für sie , dass bei outlook und nokia maps am w8-nokia nicht auch manipuliert wird, wie bei den fotos.

Soll Nokia doch bei den Ashas und den einfachen GSM Prügeln bleiben ...

davon verstehens wenigstens auch was und diese Art von Mobiltelefonen werden auch in Zukunft gebraucht werden.

lol, die Ashas sind tolle protesthandys... haben twitter, facebook, whatsapp und mail for exchange.. was willman mehr :D

Naja ..

GPS wäre noch fein. Da muss man aber wohl auf ein Asha 4xx warten.

Nokia hat soviele Mrd. Gewinn gemacht, dass sich entschlossen haben, jetzt einmal Mrd. in den Wind zu setzen.

Auch schön warm.

Elop und die Finnen haben von Anfang an gewusst, dass sie mit der Strategie auf WP, 3 % Marktanteil, zu setzen Selbstmord begehen. Alles andere ist einfach nicht richtig.

Anstatt nach den ganzen Skandalen, die Marke Nokia wieder aufzupolieren hat Elop geklotzt und gehyped, wie Nokia es eben als Alleinunterhalter gewohnt war. Anstatt sich den Kunden zu öffnen Meego zu unterstützen, auf Android zuzugehen, Symbian neu zu positionieren anstatt zuerst schlachten zu wollen und dann doch am leben lassen, dachten sie mit Elop in den Olymp wieder aufsteigen zu können. Nun, die Götter (Konsumenten) vergessen nie.

Symbian und MeeGo wären ohnehin Auslauf- bzw. bloß Nischensysteme gewesen... ...Nokia wäre damit weiterhin ganz allein auf weiter Flur... a la "Bada"...

...nur mit der Power und Computer-Kompetenz eines MS hat Nokia überhaupt eine Chance jemals Apple die Stirn bieten, mit Google mithalten und gegenüber Samsung bestehen zu können!
...alles Unternehmen, die sich - wie MS - aus dem Computerbereich heraus entwickelten und erst ganz spät in die Telekommunikation einstiegen...
...und niemals wie Nokia bloß simple Stiefel/Handy-Hersteller waren!
- das ist auch schon an der Charakteristik der ersten iPhones und Androids klar ersichtlich...
...beides im Kern Mini-Computer!

...wann geht das mal in all die verbohrten Google-Köpfe! ;)

Apple erzeugt ja auch nicht so nebenher Android-Phones! ...Oder?

Vielleicht hilft das, endlich Nokias Weg zu kapieren ...nachvollziehen zu können! ;)

jaaaaaa, wp7 ist mit 3% marktanteil ja kein nischenbetriebssystem, symbian hatte zeitweise 30 und mehr..

66%, um genau zu sein.

...sie meinen also, WP wird auch zukünftig zum Nischendasein am Rande verdammt sein?

...obwohl bald im Schlepptau der kräftigen Windows8/RT-Zugmaschine...?

So schnell wie viele User sich von Nokia abwendeten, können sie demnächst auch Android den Rücken kehren...
...dessen spürbarer "Mehrwert" durch Google-Integration ist ja für den Normaluser ohnehin nicht unbedingt relevant...
...auch wenn das für Nerds natürlich nicht so ist...

Da ist nur die Macht der Gewohnheit...

Was hat es für einen Wert für Nokia, auf ein System zu setzten, welches 3% Marktanteil hat, in 2 Jahren vielleicht 5%, wenn es Konkurrenten gibt, die auch alle Vorteile des Betriebssystems nutzen aber nebenher erfolgreich mit anderen vermarkten. Leider der völlig falsche Weg, jede andere Strategie wäre besser gewesen. Desktop und Handies sind einfach 2 Paar Schuhe, das wollen die begrenzt denkfähigen Manager nicht wahrhaben.

Bild: (Foto: Nokia-Chef Elop)

Wird Zeit, daß diesem Herrn endlich mal auf die Finger geklopft wird ... haben seine Eltern wohl sträflichst vernachlässigt ... bezüglich Gier etc.

Ich stelle mir gerade das absolute Manager - "Dreamteam" vor:

ELOP - Apotheker - Bierwirth

Im Team wahrscheinlich "unschlagbar" :-)

Im Team wahrscheinlich "unschlagbar" :-)

Aber zum Wohle der Menschheit nur in der geschlossenen Anstalt! ;-)

Schade...

...wird nimmer lange dauern, und Nokia verkauft wieder Gummistiefel in einer Handvoll von Geschäften - bis man den nächsten Coup landet...

Symbian

oh mein gott - immer probleme bei Emails seit 2004 bis 2010.

Posting 1 bis 25 von 387
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.