iPad Mini: Verkaufsstart für 2. November vermutet

18. Oktober 2012, 10:16
  • Apple hält den Event im California Theatre in San Jose
    foto: wikipedia (CC-Lizenz)

    Apple hält den Event im California Theatre in San Jose

Händler spricht von Vorbestellungsstart am 26. Oktober

Seit Dienstag ist bekannt, dass Apple am 23. Oktober einen Event in San Jose abhält. "We've got a little more to show you" heißt die Tagline auf der Einladung. Was sich hinter dem "little" verbirgt ist zwar noch nicht ganz sicher, Vermutungen über ein iPad Mini, neue Mac Minis und ein 13 Zoll Retina MacBook Pro machen bereits seit einiger Zeit die Runde in den Medien.

Vorbestellungen ab 26. Oktober

Das erwartete iPad könnte neuesten Aussagen eines Händlers zufolge am 2. November auf den Markt kommen. MacRumors berichtet, dass besagter Händler den 26. Oktober als Vorbestellungsdatum genannt hat. Auch 9to5Mac soll vom 2. November als möglichen Launch-Termin gehört haben. 

Hohe Wahrscheinlichkeit

Der 2. November würde deshalb so plausibel sein, weil Apple bei vorangegangenen neuen Gadgets den Marktstart etwa 1,5 Wochen nach der Präsentation anvisiert hat. Zudem werden mobile Geräte von Apple an einem Freitag unter die Menschen gebracht, auch beim iPhone 5 und dem iPad der dritten Generation wurde dies eingehalten. Die Wahrscheinlichkeit dieses Termins ist also relativ hoch. (red, derStandard.at, 18.10.2012)

Share if you care
11 Postings
Vorschlag: Wir warten noch 2 Wochen ab, dann wissen wir's genau ...

Schade, dass Apple vom Innovator zum playing catch-up Hersteller wird.

innovation....

einen ultra mega giga core prozessor einzubauen ist auch keine innovation, genausowenig groessere displays oder die verwendung von wacom stift (auch wenn ich es begruessen wuerde, wenn apple endlich die stifte einfuehren wuerde, aber da sie es nicht tun, bleibe ich halt bei meinem wacom win tablet, ist auch kein problem fuer mich, nur haette ich gerne bessere monitore)

apple ist jetzt genausowenig "innovativ" wie samsung oder andere, weil im moment keine wirklich benoetigt wird, und der smartphone- und tabletmarkt sich langsam mit kleinen evolutionsschritten entwickelt und die geraete schrittweise besser und leistungsfaehiger werden werden

kein unternehmen kann jedes jahr eine revolution hervorbringen, solche ansprueche sind unlogisch

Die grossen Innovation waren am Smartphonesektor mit dem ersten iPhone gegessen!

Und Apple waehlt diese Geschwindigkeit der Updates ganz bewusst.

Ich sag's immer wieder

Solange Apple nichts offiziell bestätigt glaub ich mal gar nichts. Das iPhone hat mir das immer bestätigt!

Wieso?

Hat doch alles gestimmt was man vorher über's iphone gehört hat.

Unter anderem schon nicht beim iPhones 4S.

vermuteter erscheinungstermin für vermutetes elektrogerät jetzt publik!

verkauf von campingsesseln und thermoskannen weltweit im steigen!

zeit die camping sachen wieder aus dem keller zu holen!

und eine neue packung blasentee ...

kaufen gehen. es wird wieder kalt!

Wir werden sehen was wirklich kommt
Bin jedenfalls sehr gespannt und hoffe trotzdem auf ein Retina Display - aber bei dem Preis eher unwahrscheinlich :/
Und was halbgares will ich auch net haben!
Derzeit genügt mein Amazon kindle Fire (US Modell) noch ^^

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.