Del Potro rettet sich ins Viertelfinale

17. Oktober 2012, 23:03
2 Postings

Nummer eins des Turniers hatte mit dem deutschen Qualifikanten Brands große Mühe

Wien  - Beinahe hätte sich am Mittwochabend auch noch die Nummer 1 des Turniers in der Wiener Stadthalle verabschiedet. Erst nach 3:05 Stunden rang der Weltranglisten-Achte Juan Martin Del Potro im Achtelfinale den deutschen Qualifikanten Daniel Brands mit 6:7(5),7:6(4),7:6(6) nieder. Es war sein erstes Match seit dem Davis-Cup-Halbfinale gegen Tschechien vor rund einem Monat, als er wegen einer Handgelenksverletzung zum Sonntag-Einzel nicht mehr angetreten war.

Bei 4:4 im zweiten Satz und 0:40 bei eigenem Aufschlag stand Del Potro schon vor dem Aus. "Heute hat der Glücklichere gewonnen. Ich habe ein gutes Match gespielt, dafür, dass ich ein Monat kein Turnier bestritten habe", konstatierte Del Potro. "Er hat wirklich gut serviert und ich auch", sagte der Südamerikaner, der 30 Asse schlug. Brands hatte gar 32 Asse geschafft, am Ende aber im gesamten Match zwei Punkte weniger gemacht.

Del Potro trifft nun im Viertelfinale am Freitag entweder auf Österreichs Jungstar Dominic Thiem oder den Australier Marinko Matosevic. "Ich habe Dominic gesehen, er hat eine große Zukunft vor sich. Aber er hat ein hartes Match gegen Matosevic vor sich", meinte Del Potro. (APA, 17.10.2012)

Share if you care.