Thiem ringt Nummer 51 nieder

17. Oktober 2012, 16:54
34 Postings

Niederösterreicher nach Zweisatzsieg gegen Slowaken Lacko im Achtelfinale

Wien - Nachwuchshoffnung Dominic Thiem hat auch bei seinem zweiten Antreten bei den Erste Bank Open das Achtelfinale erreicht. Der 19-jährige Wiener Neustädter, der heuer seine erste Saison als Tennisprofi absolviert, setzte sich in 1:33 Stunden gegen den weit höher eingeschätzten Weltranglisten-51. Lukas Lacko aus der Slowakei mit 7:6 (3), 6:3 durch. Thiem, die Nummer 394 der Welt, bestach vor allem mit seinen Vorhandschlägen und behielt auch in brenzligen Situationen alles unter Kontrolle.

"Ich habe mich super vorbereitet und war von Anfang an aggressiv", sagte Thiem. "Ich wollte das Match unbedingt gewinnen. Im vergangenen Jahr war ich nervöser." Damals gewann er vor 8000 Fans das Generationenduell mit Thomas Muster und beendete die zweite Sportkarriere des Steirers. Im Kampf um den dritten Sieg auf der ATP-Tour trifft Thiem heute, Donnerstag, auf den Australier Marinko Matosevic. Gegen die Nummer 55 der Welt ist Thiem erneut krasser Außenseiter.  (DER STANDARD, 17.10.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ist Achtelfinalist: Dominic Thiem.

Share if you care.