Geschmacksmuster von Nokia-Tablets aufgetaucht

17. Oktober 2012, 16:18

Finnischer Konzern könnte mit Microsoft an RT-Modellen arbeiten

Schon länger geht das Gerücht um, das Nokia an einem eigenen Tablet arbeitet. Dieses wurde im vergangenen Frühjahr laut Reuters auch schon von Chefdesigner Marko Ahtisaari bestätigt. Seitdem ist es aber relativ still darum geworden. Nun aufgetauchte Geschmacksmuster geben den Spekulationen jetzt neuen Auftrieb.

Im Lumia- und N9-Stil

Das Dokument - die Muster D643.317S und D634.318S - wurden von Nokia bereits im März erfolgreich registriert - legt nahe, dass eines der zukünftigen Nokia-Pad sich ästhetisch wohl an der Lumia-Smartphonereihe orientieren wird.Ein Rendering, dass der Skizze nahe kommt, findet sich auf concept-phones.com. Das andere Tablet wiederum sieht eher dem MeeGo-Telefon N9 ähnlich.

Details zur Ausstattung sind nicht bekannt. Angenommen wird, dass der finnische Konzern in Zusammenarbeit mit Microsoft ein auf Windows RT basierendes Gerät entwickelt. Mit dem Surface RT bringt der Softwareriese aus Redmond Ende des Monats jedoch selbst ein solches Pad auf den Markt. (red, derStandard.at, 17.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 52
1 2
sehr cool!

hab ich noch vergessen: "shut up and take my money!!!" XD

Erinnert sehr an das Design des iPod nano. Das gefällt mir - und den Designern bei Nokia wohl auch.

geiler troll, would read again.

reden sie gerne von sich in der dritten person?

auch wenn ich niemals freiwillig auf einem windowsrechner arbeiten würde,

mir gefällt was MS für mobile geräte tut!

hab schon alle handysysteme durch und bin jetzt beim lumia800 hängen geblieben. das teil ist quasi ein moderneres 3210... es kann nicht soviel wie andere am markt, dafür macht es was es kann überaus solide und läuft um einiges besser als android und sogar ios.
schade dass es sich bis jetzt noch nicht so recht durchsetzen konnte, aber ich schätz mal MS wird solange kohle reinbuttern bis es sich halbwegs etabliert hat.

auf ein nokia tablet wär ich sehr neugierig...vielleicht kann ich dann mein ipad1 endlich ersetzen. bis jetzt gabs noch nicht wirklich was was einen umstieg gerechtfertigt hätte...

Das neue Lumnia scheint zumindest gut zu laufen, zumindest besser als das neue Iphone, vielleicht kann sich Nokia doch noch fangen - ich gönn es ihnen.

http://www.telekom-presse.at/Nokia_Lum... .22647.htm

das design hebt sich total vom rest ab.

+- rechteckig. ein screen in der mitte. diverse abrundungen. usb-port.

wahnsinn. sieht aus wie ein geschrumpfter full-hd-ips-monitor.

total uniques design. ein echtes gschmackerl, das muster. und darüber lässt sich sicher genauso trefflich streiten wie über die abgerundeten ecken, die angeblich apple "erfunden" hat.

auch dieser geschmack braucht dringend schutz.

Hat man endlich kapiert das "Design Patents" Geschmacksmuster sind?
Weil noch vor einigen Wochen (speziell bei Apple-Artikeln) ständig von Patenten oder "xxx hat sich patentieren lassen" geschrieben wurde.

mal sehen, was die dinger hardwaremäßig so draufhaben.

singlecore - alles andere ist energieverschwendung

Ähhhhm... erst lesen, dann Blödsinn posten?

das sollten sie sich in der tat zu herzen nhmen.

eine durchgehende design linie von lumia phones und tablets

fänd ich schick

Dieses Design ist nicht schlecht.

Habe die Lumia Geräte in der Hand gehalten: die sind völlig in Ordnung. Reißt mich nicht vom Hocker und löst keinen "will-sofort-haben"-Reflex aus, aber es ist wirklich gut gemacht.

Dieses Design kann aber auch zu einem Problem werden, wenn es all zu oft in allen Variationen immer und immer wieder auftaucht: irgendwann hat man sich daran satt gesehen und dann heißt es nur noch: "ach was, das schon wieder..."

Das Design diverser iPhones gefällt mir persönlich nicht: nicht desto trotz, eins hat Apple richtig gemacht - der Minimalismus ist langlebiger. Insbesondere der sparsame Umgang mit den Farben.

Bunte Gerätschaften locken zwar, man wird dieser aber auch sehr schnell überdrüssig.

IPad I - III unterscheiden sich vom Design her auch nicht, finde ich aber in Ordnung da es funktional ist und hübsch aussieht. Was soll man an einem Tablett groß ändern? Man hat da nicht viel Spielraum. Das Wichtigste an einem Tablett ist der Touchscreen, die Hardware und die Anschlüsse.

Ich finde es sehr schick und würde es mir sofort kaufen wenn ich nicht schon ein Tablett hätte.

Ähm...die einzige gemeinsamkeit zwischen fanrendering und geschmacksmustern ist, dass beide rechteckig sind

Das ist heutzutage Key-Designfaktor

nokia hat hier ganz eindeutig das design gestohlen, darum ist es auch so hässlich

http://wiba-gmbh.com/uploads/p... seifen.jpg

sie sind erbärmlich ;)

Wenn es wenigstens lustig wäre...

Sehr hübsch! Gefällt mir!

ich verstehe nicht warum du ein rotes strich bekommen hast, obwohl du nur deine meinung geäußert hast.

von mir gibts grün, damit das gleichgewicht wieder hergestellt ist ;)

ich mag feuerrot lieber als grasgrün ;D

Posting 1 bis 25 von 52
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.