Wer wie oft in "Heute" inseriert hat

Infografik |

Das Onlineportal "Dossier" hat ausgewertet, welche Unternehmen in der Wiener Gratiszeitung "Heute" Werbung schalten. Die Erhebung umfasste den Zeitraum von der ersten Ausgabe im September 2004 bis einschließlich Dezember 2011. Dem Open-Data-Gedanken folgend wurden vom "Dossier"-Team die Rohdaten veröffentlicht. derStandard.at hat diese Daten visualisiert.

Eva Dichand, die Herausgeberin von "Heute", hat angekündigt, das "Dossier"-Team verklagen zu wollen: Die Daten würden nicht annähernd stimmen.

Das Team von Dossier hat sich bei der Recherche an der offiziellen Anzeigenpreisliste von "Heute" orientiert. In der Regel werden Großkunden aber großzügige Rabatte eingeräumt, was ein Schätzen der real geflossenen Geldbeträge de facto unmöglich macht. (flog, derStandard.at, 17.10.2012, aktualisiert am 18.10.)

 

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.