Mehr als 450 Tote bei Überflutungen in Pakistan

17. Oktober 2012, 12:25
posten

Insgesamt fünf Millionen Menschen von Monsunfluten betroffen

Islamabad - Bei Überschwemmungen durch Monsunregen sind in Pakistan in den vergangenen fünf Wochen mehr als 450 Menschen gestorben. Insgesamt seien mehr als fünf Millionen Menschen von den Fluten betroffen, teilte die nationale Katastrophenschutzbehörde am Mittwoch mit. Wie schon bei Überschwemmungen in den vergangenen zwei Jahren leben die meisten Betroffenen der Katastrophe in der Provinz Sindh im Süden des Landes. Den Behördenangaben zufolge wurden mehr als 450.000 Hektar Erntefläche überschwemmt.

Seit Anfang September haben bereits mehr als 260.000 Menschen in Hilfslagern Obdach gesucht. Pakistan war in den vergangenen zwei Jahren immer wieder von verheerenden Fluten betroffen. Bei den schwersten Überschwemmungen in der Geschichte des Landes kamen 2010 rund 1.800 Menschen ums Leben. (APA, 17.10.2012)

Share if you care.